Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

CeBIT: Motorola mit WAP-Handys

25.02.00 - (iBusiness) Motorola zeigt auf der CeBIT 2000 sechs WAP-fähige Mobiltelefone.
Fünf davon sind Messeneuheiten, darunter auch das erste
GSM-Tri-Band-GPRS-Telefon, Motorola Timeport P7389i, sowie das
Motorola V.2288 mit eingebautem Radio, das speziell den Jugendmarkt
adressiert. Zudem unterstützt Motorola das Wireless Application
Protocol WAP mit der Einrichtung von sogenannten "Companion" Web
Sites für die Verbrauchermarken Motorola Timeport, V. und Talkabout.

Den neuen WAP-Auftritt des Unternehmens auf der CeBIT runden
mehrere Kooperationen mit Content-Anbietern ab. Damit will Motorola den Boden im Handy-Markt, den die Firma in den letzten Jahren an Konkurrenten wie Nokia verloren hat, wieder gut machen.

In einem Zeitungsinterview hatte Henning H.
Ohlsson, Leiter Consumer Solutions Group Motorola GmbH, Wiesbaden, eingeräumt, "Motorola hinkt im Handy-Geschäft rund zwei Jahre hinterher."In Deutschland
hätte Motorola früher mehr als 40 Prozent Marktanteil gehabt. Das führt
dazu, dass man nicht mehr hinhört, sich nicht mehr um verlässliche
Partner bemüht, nicht auf die Mitbewerber schaut, und dann sukzessive
Marktanteile verliert,"
so Ohlsson. "Investition in den Consumer -
das ist schon früh das Stichwort bei Nokia gewesen,"
räumt der
Vertriebsmanager ein. Motorola habe das erst in den vergangenen
beiden Jahren kapiert.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.02.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?