Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Studie: One-to-One-Marketing für Shops immer wichtiger

29.02.00 - (iBusiness) Nach Einschätzung zahlreicher deutscher Unternehmen werden personalisierte Angebote im Internet in den kommenden Jahren enorm an Bedeutung gewinnen.

Zwar profitieren heute erst wenige Branchen vom One-to-One Marketing, in drei Jahren werden jedoch Unternehmen nahezu aller Branchen entsprechende Angebote in ihre ECommerce-Aktivitäten integrieren. Das ist das Ergebnis der Studie 'One-to-One-Marketing im Electronic-Commerce - Status Quo und Perspektiven 2000' der KPMG.

"Die Ergebnisse zeigen ganz klar, dass die Unternehmen dem One-to-One Marketing künftig einen hohen Stellenwert einräumen. Sie rechnen mit einem höheren Umsatz pro Kunde, einer erhöhten Kundenbindung und einer breiteren Produktpalette je Kunde", meint Dr. Christian Petschke, ECommerce-Verantwortlicher bei dem Beratungsunternehmen.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.02.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?