Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
Wie durch Predictive Analytics und Maschine Learning Wahrscheinlichkeiten für Käufe aufgrund verschiedener Einflussfaktoren simuliert werden, sowie Absätze vorhergesagt und entsprechende Maßnahmen zur Optimierung aufgezeigt werden.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Wachstum der B2B-Marktplaetze ungebrochen

18.05.00 - (iBusiness) Laut neuesten Analysen des Berliner
Wirtschaftsforschungsinstitutes Berlecon Research sind bereits in den
ersten fuenf Monaten diesen Jahres in Europa fast ebenso viele
Marktplaetze gegruendet worden wie im gesamten Jahr davor. Weltweit
identifizieren die B2B-Experten rund 1000 virtuelle Handelsplattformen.

Waehrend die Zahl der amerikanischen Marktplaetze Ende letzten Jahres noch
staerker wuchs als in Europa, ist jetzt eine klare Trendwende erkennbar:
Seit Anfang 2000 ist das europaeische Wachstum mit circa 40% fast doppelt
so hoch wie in den USA, wo der Wachstumstrend bereits deutlich abflacht.
Insgesamt ist der Entwicklungsstand des "Marktes fuer Marktplaetze" in
Europa mit dem der USA gegen Ende 1998 zu vergleichen. Der amerikanische
Vorsprung von ehemals zwei Jahren im Oktober 1999 ist damit um sechs
Monate geschrumpft.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.05.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?