Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Studie: Multimedia und E-Business bleiben Jobmaschinen

25.10.00 - (iBusiness) Der IT-Stellenmarkt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel -
er hat sich zu einem stark ausgeprägten Bewerbermarkt entwickelt.
75.000 IT-Fachleute werden gegenwärtig gesucht - bis 2002 werden es
350.000 sein - und bis 2010 rechnet das Rheinisch-Westfälische
Institut für Wirtschaftsforschung mit 750.000 zusätzlichen
Arbeitsplätzen.

Diesem Bedarf steht dieses Jahr in Deutschland eine
klägliche Anzahl von 5.400 Hochschulabsolventen gegenüber. Auch der
Ansturm auf das Informatikstudium mit einem Anstieg von 79% im
Vorjahresvergleich auf 19.000 Studienanfänger, der sich frühestens in
fünf bis sechs Jahren bemerkbar machen wird, kann den
Personalnotstand nicht ausgleichen.

In der von der CDI jetzt vorgestellten Stellenmarktanalyse stellt sich neben
der enormen Nachfrage nach IT-Personal, E-Business als das boomende Berufssegment heraus.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.10.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?