Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Design- und Konzeption-Stellen sind wieder leichter zu besetzen

18.12.00 - (iBusiness) Angebotsorientiert ist der interaktive Jobmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist nach wie vor. Aber inzwischen sinken die Chancen für Stellensuchende im Bereich Konzept und Design.

Die Analyse des iBusiness-Stellenmarktes - der dank der Zusammenarbeit mit dem DMMV e.V. für die Branche sicher repräsentativ ist - zeigt im Dezember eine unverändert starke Nachfrage nach Technik-Mitarbeitern und Programmierern. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die iBusiness in der Ausgabe 25 der iBusiness Executive Summary veröffentlicht.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.12.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?