Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Anmeldeformular ausfüllen

Für die Teilnahme an diesem iBusiness-Webinar sowie zum Abruf der Aufzeichung loggen Sie sich bitte mit Ihrem iBusiness-Account ein oder registrieren Sie sich einfach kostenlos.

Login

E-Mail oder Username:

Passwort:

An diesen Gerät angemeldet bleiben

Kennwort vergessen?

Neuanmelden

Bitte geben Sie Ihre E-Mail an
E-Mail: *
Ihre Kontaktdaten:
Vorname: *
Nachname: *
Firma: *
Telefon: *
Strasse: *
PLZ/Ort: *
Land:
Funktion/Abteilung: *
Branche:
Mitarbeiterzahl:

* Pflichtfeld
Bitte geben Sie für Ihre Registrierung an, welche Sessions auf der virtuellen Konferenz Sie besonders interessieren. So können wir den Referentene in Feedback geben, mit welchem Interesse sie rechnen können und wie sich ihr Auditorium zusammensetzt.
09:00
bis 09:25

E-Commerce 2019: Wo geht die Reise hin?

Referent: Joachim Graf

Ist der Onlineshop ein Auslaufmodell, wie manche Consultants prognostizieren? Liegt das Heil in schierer Größe und die Flucht auf den Amazon-Marktplatz? Oder haben auch kleine und mittelständische Shopbetreiber 2019 eine Chance? Der Vortrag liefert strategische Guidelines für die Geschäftsentwicklung im E-Commerce im Jahr 2019 und darüber hinaus.

09:30
bis 10:00

Mit maßgeschneidertem Produktcontent zu mehr Umsatz: So spielen Sie zentrale Daten individuell an alle Verkaufskanäle aus

Referent: Kai Warmus

Auch in 2019 ist der Content für einen erfolgreichen Verkauf ihrer Produkte entscheidend. Für eine konsistente und schnelle Produktdatenverarbeitung benötigen Sie eine Software, in der Ihre Produktdaten zentral verwaltet und für Ihre unterschiedlichen Vertriebskanäle mit Content angereichert werden können. Die damit einhergehende Optimierung Ihrer Prozesse verringert Ihre Kosten und erhöht Ihren Umsatz, indem Sie Ihre (neuen) Produkte schneller verkaufen können als Ihr Wettbewerb.

Im Vortrag erfahren Sie u.a. wie die Priorisierung von Textteilen die Ausleitung in Ihre Verkaufskanäle vereinfacht und wie Sie mit zentralem Content verschiedene Vertriebskanäle differenziert mit Produktdaten beliefern. Hierdurch bekommt jeder Verkaufskanal die maximale Menge an Produktinformationen, angepasst an den verfügbaren Platz.

10:05
bis 10:35

Wie kann man Übersetzungsprozesse PIMpen?

Referent: Thomas Bacani

Internationalisierung hat im Marketing einen hohen Stellenwert. Verkaufstätigkeit erfordert multilingualen Content, der auch im PIM- oder Shopsystem abgebildet werden muss. Wie die Texte für sämtliche Zielländer bereitgestellt werden, wird allerdings häufig stiefmütterlich behandelt oder der Prozess outgesourct. Dabei birgt gerade der Übersetzungsprozess eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten, um die Textqualität zu verbessern und außerdem viel Zeit zu sparen.

Welche Varianten und Prozessmodelle gibt es? Welche Lieferkette passt zu mir? Was ist das richtige Setup für mein Unternehmen und welche Ziele möchte ich eigentlich erreichen? Am Beispiel PIM gibt der Vortrag Impulse und lädt zum Nachdenken ein.

10:40
bis 11:10

Hilfreiche Tools zum Aufbau, zur Analyse und zur Optimierung Ihrer Google Ads Kampagnen

Referent: Liesa Schulz

Das Anlegen und die Handhabung von Google-Ads-Kampagnen machen oft komplexe und zeitaufwändige Maßnahmen erforderlich. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Werkzeugen, die dabei helfen, Google Ads so zeit- und kosteneffizient wie möglich zu nutzen. Im Mittelpunkt dieses Vortrags stehen Services und Tools zum Kampagnen-Aufbau, zur Performance-Optimierung, zur Automatisierung, Analyse und Berichterstellung.

11:15
bis 11:45

Back to the roots - Was Kunden wirklich in Onlineformularen und Checkouts schätzen

Referent: Melanie Soyez

Verbraucher stellen beim Onlineshopping immer wieder fest, dass sie perfekte Inhalte und tolle Angebote erhalten, der Bestellprozess an sich aber sehr kompliziert ist. Um langfristig erfolgreich zu sein, gilt daher nun die Devise: Back to the roots - machen Sie es Ihrem Interessenten leicht, Kunde zu werden und bieten Sie ihm ein einfaches, unabhängiges Shoppingerlebnis mit einem schnellen Checkout-Prozess. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Vortrag.

11:50
bis 12:20

Creating Customer-Centered Experiences Through Data

Referent: Timothy James Stadié, Melanie Eckl

Die heutigen Geschäftsmodelle - insbesondere im E-Commerce - verändern sich grundlegend durch die Digitalisierung und Vielzahl an Optionen und Möglichkeiten für Kunden. Diese Veränderungen stellen Unternehmen vor die Herausforderung, aus der Masse von Anbietern herauszustechen und Kunden für sich zu gewinnen. Die notwendige Differenzierung von Konkurrenten wird besonders durch Daten getrieben - der Sprache der sich zunehmend stark vernetzenden Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden. Unternehmen erkennen die Macht der Daten, um Kundenerfahrungen zu leiten und Bedürfnisse der Verbraucher besser zu verstehen. Besonders für Unternehmen im Bereich E-Commerce spielen diese Daten und die damit zusammenhängenden Kundenerlebnisse eine wichtige Rolle. Wie können Kunden bestmöglich angesprochen werden? Welche Bedürfnisse müssen Unternehmen heutzutage befriedigen? Einfach ausgedrückt: Wer sind meine Kunden?
Lernen Sie mit uns, wie Sie mit Hilfe von Daten außergewöhnliche Customer Experiences schaffen können und nachhaltige Kundenbeziehungen fördern.

  • Die Rolle und Notwendigkeit von Daten im Zusammenhang mit einheitlichen Kundenerlebnissen
  • 5 elementare Faktoren, die das Kundenerlebnis bedeutend verändern
  • Unsere Best Practices für den Bereich E-Commerce
  • Wie Daten nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Kunden Mehrwert liefern.
Unsere langjährigen Experten Melanie Eckl, Director Sales DACH & EE, und Timothy Stadié, Solutions Consultant, berichten aus der Praxis und informieren Sie über die wichtigsten Insights zum Thema Daten Management.

13:00
bis 13:30

7 Erfolgsfaktoren für Ihr BI-Projekt: So schöpfen Sie echten Wert aus Ihren Daten

Referent: Lennard Stoever

Big Data, Predictive, Machine Learning, AI: Wo es um Daten und ihre Analyse geht, lässt der Buzzword-Regen erfahrungsgemäß nicht lange auf sich warten - ein Problem, das es Unternehmen zunehmend erschwert, inmitten all der smarten Worthülsen klar zu sehen, worauf es beim Thema Daten bzw. Wertschöpfung aus Daten wirklich ankommt. Und das ist zunächst einmal eins: Zugang zu relevanten Daten für alle Mitarbeiter sowie die Möglichkeit, diese Daten sinnvoll in Aktion zu übersetzen - am besten durch eine Kombination aus spezialisierten Tools und menschlicher Kompetenz. Fragen, die sich an diesem Punkt stellen, sind also: Was brauche ich, um diese Vision zu realisieren? Was sind die entscheidenden Schritte im Prozess? Welche Abteilungen hole ich an Bord? Welche Fallstricke gilt es zu berücksichtigen? Lennard Stoever bringt die Antworten auf diese und weitere Fragen für Sie auf 7 Erfolgsfaktoren für Ihr BI-Projekt.

Einverständnis und Neuanmeldung abschicken:
Mit der Registrierung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Adresse beim HighText Verlag gespeichert und an die Unternehmen der Referenten der Konferenz weitergegeben und zur Kontaktaufnahme auf den angegebenen Kanälen genutzt werden darf, deren Vorträge ich hier ausgewählt oder in der Veranstaltung besucht habe. Zudem darf mir der HighText Verlag gelegentlich Firmeninformationen und Informationen zu weiteren Veranstaltungen zusenden. Diese Erlaubnis kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Verpflichtungen gehe ich nicht ein.
 Ich habe die vorstehende Einverständnis-Erklärung gelesen und bin einverstanden.