Anmeldeformular ausfüllen

Vorregistrierung Virtuelle Konferenz 'Software, Services und Tools für Marketing und Commerce 2021'


Für die Teilnahme an diesem iBusiness-Webinar sowie zum Abruf der Aufzeichung loggen Sie sich bitte mit Ihrem iBusiness-Account ein oder registrieren Sie sich einfach kostenlos.

Login

E-Mail oder Username:

Passwort:

An diesem Gerät angemeldet bleiben

Kennwort vergessen?

Neuanmelden

Bitte geben Sie Ihre E-Mail an
E-Mail: *
Ihre Kontaktdaten:
Vorname: *
Nachname: *
Firma: *
Telefon: *
Strasse: *
PLZ/Ort: *
Land: *
Stellenbezeichnung: *
Funktion/Abteilung: *
Branche:
Mitarbeiterzahl:

* Pflichtfeld
Bitte geben Sie für Ihre Registrierung an, welche Sessions auf der virtuellen Konferenz Sie besonders interessieren. So können wir den Referentene in Feedback geben, mit welchem Interesse sie rechnen können und wie sich ihr Auditorium zusammensetzt.

Erster Konferenztag

Dienstag, 26.01.2021

09:00
bis 09:25

Zwischen künstlicher Intelligenz und natürlicher Organisationsträgheit: Wo geht die Reise bei Software, Service, Tools 2021 hin?

Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Der Vortrag liefert strategische Guidelines für die Entwicklung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen in Marketing und E-Commerce im Jahr 2021 - trotz und wegen Corona.

09:30
bis 10:00

Wie mit Affiliate Marketing der einfache Einstieg ins Performance Marketing gelingt

Referent: Erik Kindler (AWIN AG)

Affiliate Marketing ist bei Digitalexperten der Hidden Champion unter den Marketingtools im E-Commerce. Zu teuer, zu aufwändig, zu kompliziert für die schlank aufgestellten Digitalmarketing-Budgets - so lauten meist die Vorurteile. Mit Awin Access bietet das globale Affiliate-Netzwerk Awin jedoch eine einfache Einsteigerlösung, die sich sowohl für mittelständische Onlineshops eignet, als auch für Digitalagenturen, die den Marketingmix ihrer Kunden mit Affiliate Marketing erweitern wollen. Wie Affiliate Marketing auch mit geringem Budget und ganz ohne Kostenrisiko funktioniert, erklären wir in diesem Vortrag.

10:05
bis 10:35

Einführung von E-Commerce-Systemen (PIM-Shopsystem): Was muss ich bei den Übersetzungsprozessen beachten?

Referent: Christian Weih-Sum (Across Systems GmbH)

Internationale Verkaufstätigkeit erfordert multilingualen Content, der auch im PIM- oder Shopsystem abgebildet werden muss. Wie die Texte für sämtliche Zielländer bereitgestellt werden, wird allerdings häufig stiefmütterlich behandelt oder der Prozess outgesourct. Dabei birgt gerade der Übersetzungsprozess eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten, um die Textqualität zu verbessern und außerdem viel Zeit zu sparen.

Welche Varianten und Prozessmodelle gibt es? Welche Lieferkette passt zu mir? Was ist das richtige Setup für mein Unternehmen und welche Ziele möchte ich eigentlich erreichen?
Egal ob PIM oder Content Management, wir helfen Ihnen Ihr Leben mit dem richtigen Übersetzungsprozess zu vereinfachen.

10:40
bis 11:10

Heiße Luft ist zum Fönen da. Ihre E-Commerce-Lösung wählen Sie besser anhand von Fakten.

Referent: Gunnar Rohde (Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH)

Systeme und Tools sind Mittel zum Zweck. Sie müssen im Stande sein, Ihre Anforderungen zu erfüllen und Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele zu unterstützen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Denn in einem Meer von Lösungen gilt es, die eine Passende zu finden. Wir zeigen Ihnen in unserem Vortrag, wie Sie sich diesem Ziel Schritt für Schritt annähern.

11:15
bis 11:45

Wie die Automation von Risk-Management Ihr Jahresverlustpotenzial minimiert.

Referent: Pascal Schoog (markenmut AG)

Inhaltsangabe kurz: Risiko-Management im Marketing ist nicht nur für Banken und regulierte Branchen wichtig, sondern spielt auch immer mehr in Unternehmen eine Rolle, die nicht direkt reguliert sind, aber dennoch wissen wollen, wie hoch ihr Jahresverlustpotenzial in Marketing Operations ist. In diesem Vortrag wird das Tool ACTIMAT präsentiert, das bei der Berechnung hilft.

11:50
bis 12:20

Wie Sie Ihrer Marke beibringen, Ihren Kunden wirklich zuzuhören.

Referent: Sascha Lensch (ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG)

Wenn uns das vergangene Corona-Jahr etwas gelehrt hat, dann, dass Marken ihren Kunden zuhören und Erlebnisse liefern müssen, die authentisch, kontextbezogen und einfühlsam sind. Das ist nicht länger ein "nice to have". Dies ist jetzt ein Muss für alle Unternehmen. Alles andere gefährdet nicht nur das unmittelbare Umsatzziel, sondern auch ihr langfristiges Überleben.

Der Vortrag zeigt Wege auf, wie Sie das neue Customer Experience / E-Commerce Zeitalter meistern, dass spätestens 2021 beginnt. Er zeigt, wie Sie die Zukunft von CX (Customer Experience) meistern. Wie Sie sicherstellen, den Kunden zuerst zuerst zu erreichen - und dazu eine Vereinheitlichung von Back-Office- und Front-Office-Anwendungen sowie den darin enthaltenen Daten zu gewährleisten.

13:00
bis 13:30

6 Schritte in der Contentstrategie, die ihre Texte sichtbar machen

Referent: Thomas Ottersbach (PageRangers GmbH)

Ihr Team produziert viel Onlinecontent - aber die Sichtbarkeit lässt zu wünschen übrig? Trotz definierter Keyword-Strategien scheitert Ihre Agentur beim SEO-Erfolg? Der Vortrag zeigt, wie Sie Tools und Ressourcen wirklich erfolgreich einsetzen, um Ihre Texte sichtbar zu machen.

13:35
bis 14:05

Customer Journey: wie Sie 2021 mit einer personalisierten Kundenansprache überzeugen können!

Referent: Robin Geier (Tealium)

In einer Zeit, in der die Markentreue der Kunden zunehmen sinkt, müssen Unternehmen Customer Experiences von beispielloser Relevanz erschaffen, um Kunden erfolgreich zu gewinnen, bedienen und zu binden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt häufig in einer stimmigen Personalisierungsstrategie.
Viele Unternehmen verwenden immer noch veraltete Methoden für personalisierte Customer Experiences und versäumen es, relevante und vernetzte Erlebnisse zu schaffen, die einen wahrnehmbaren Mehrwert für den Kunden bieten.

In dieser Session erfahren Sie:

  • Was Marketer heute wissen müssen, um sich durch personalisierte und kanalübergreifende Customer Experiences zu differenzieren und so das Wachstum zu fördern
  • Wie Sie 2021 am besten nutzen, um eine Personalisierungsstrategie einzuführen, die Ihre bereits vorhandenen Daten und Technologien optimal nutzt
  • Warum Sie First-Party-Daten einsetzen sollten, um Personalisierung richtig umzusetzen und für die Zukunft gerüstet zu sein
  • Warum Ihre Data Supply Chain für das Gelingen des Vorhabens enorm wichtig ist und wie Sie diese richtig umsetzen

14:10
bis 14:40

Best Practices: Software-Suites im Influencer Marketing: Mehr Zeit für echte Influencer-Relations

Referent: Moritz Wasserek (IROIN)

Mit cleveren Tools können Sie die Arbeit Ihres Kampagnenmanagers um ein Vielfaches verkürzen und effizienter gestalten. Die Software-Suites vereinfachen die Workflows von der Auswahl der richtigen Influencer, über den Aufbau des Influencer-Portfolios, bis hin zu Kampagnendurchführung und Abschlussreporting.

Moritz Wasserek, CEO der IROIN® Influencer Marketing Suite präsentiert Best Practices durch Software-Einsatz im Influencer Marketing. Sein Gast: Bjoern Wenzel, Geschäftsführer der Influencer Agentur Lucky Shareman. Gemeinsam zeigen sie, wie man optimale Workflows im Influencer-Marketing durch Technologie gewährleistet und stellt die neuesten Trends aus den USA vor.

Expertenforum »Digitale Transformation in Marketing und Vertrieb"

Mittwoch, 27.01.2021

09:00
bis 09:25

Wie Marketing und Vertrieb 2021 wahrlich digital werden

Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Kaum etwas digitalisiert sich aktuell so schnell wie Marketing und Vertrieb. Zukunftsforscher Joachim Graf zeigt, wo die Veränderungen greifen, welche Chancen es gibt - und wo die meisten Stolpersteine liegen.

09:30
bis 10:00

Marketales statt Fairytales - Wie Sie gute Zusammenarbeit zwischen Marketing und Sales wahr werden lassen

Referent: Ronny Baldauf (T-Systems Multimedia Solutions GmbH), Johann Lis (T-Systems Multimedia Solutions GmbH)

Und wenn sie nicht gestorben sind, so arbeiten Marketing & Sales noch heute vereint Hand in Hand. Was vermutlich für die meisten nach einem Märchen klingt - zu schön, um wahr zu sein - wird Realität. Das Jahr 2020 hat eine funktionierende, insbesondere digitale Zusammenarbeit dieser Abteilungen noch essenzieller gemacht. Denn durch das veränderte Informations- und Kaufverhalten beginnen (potenzielle) Kunden ihren Recherche- und Entscheidungsprozess oft lange bevor sie persönlich an Unternehmen oder deren Vertrieb herantreten. Die weitgehend digitale Informationsbeschaffung durch Interessenten setzt voraus, dass das Marketing diese frühzeitiger denn je identifiziert, intensiv entwickelt und reifer denn je an den Vertrieb übergibt.

Diese gewachsenen Herausforderungen sind spätestens jetzt nicht mehr zu bewältigen mit dezentraler Datenablage, von Medienbrüchen geprägten Lead2Web2Cash-Prozessen, fehlenden Kollaborationstools oder der Uneinigkeit über die Leadqualität.
Erfahren Sie daher im Vortrag Marketales statt Fairytales - Wie Sie gute Zusammenarbeit zwischen Marketing und Sales wahr werden lassen, welcher Technologie- und Toolmix Sie dabei unterstützt

  • eine einheitliche Datenbasis für Marketing- und Vertriebsabteilungen zu schaffen,
  • personalisierte Customer Journeys für Ihre Zielgruppen zu erstellen sowie
  • durchgängig digitale Vertriebsprozesse abzubilden.
Anhand von Praxisbeispielen stellen wir Ihnen außerdem Positivbeispiele von Unternehmen vor, die sich dieser - im wahrsten Sinne des Wortes - Schnittstellenthematik zwischen Marketing und Vertrieb gewidmet haben und aus denen ein erfolgreiches Marketales-Team geworden ist.
Für wen ist diese Thema geeignet:
Teilnehmer mittelständischer und großer Unternehmen mit Entscheidungsbefugnissen in den Bereichen
  • Marketing
  • Vertrieb
  • Digitalisierung
  • IT
  • Geschäftsführung

10:05
bis 10:35

Drei Thesen zur digitalen Vertriebskommunikation der Zukunft

Referent: Dr. Markus Gräßler (gkk DialogGroup GmbH)

Viele Messen und Events, die bisher wichtigsten Plattformen für Vertriebsarbeit, sind verschwunden. Aber durch die fortschreitende Digitalisierung ergeben sich jetzt neue Möglichkeiten für Marketing, Vertrieb und PR, um im Dialog mit ihren Kunden zu bleiben. Wie man digitalen Dialog erfolgreich umsetzen kann, und wie man das Always On der digitalen Vertriebskommunikation erreicht, erörtert der Vortrag.

10:40
bis 11:10

360-Grad-Kundensicht bei Hugo Boss, Lululemon und Wickes - wie gut kennen Sie Ihre Kunden?

Referent: Thomas Kraehe (Acquia GmbH), Florian Schwendner (Acquia GmbH)

Erfahren Sie wie unsere Kunden Hugo Boss, Lululemon und Wickes durch eine individuelle und personalisierte Kundenansprache Ihre Conversion-Rate und damit auch ihren Umsatz erheblich verbessert haben.

Nur wer seine Kunden kennt und deren Bedürfnisse versteht, kann sie individuell bedienen und für hohe Response-Raten sorgen. Deshalb ist eine einheitliche Kundensicht für Unternehmen heute unerlässlich.
Dafür gilt es unternehmensweite Daten über alle Touchpoints und Kanäle hinweg (Onsite, Offsite, CRM, Social Media, BI, E-Mail, Display etc.) auf der Reise eines Kunden zu sammeln, miteinander zu verbinden und zu vereinheitlichen. Dies ist durch CDPs (Customer Data Platform) möglich. Datensilos werden aufgebrochen, vereint und ermöglichen somit eine 360°-Sicht auf das wichtigste Asset eines jeden Unternehmens - die Kunden.

Wir zeigen an Praxisbeispielen unserer Kunden wie Hugo Boss, Lululemon und Wickes wie der gezielte Einsatz von Daten und Analysen zulässt, interne Prozesse effizienter und gleichzeitig die Kundenansprache prägend zu gestalten.

Was ist unsere Agenda?

  • Die Nutzung einer CDP (Customer Data Platform) im Allgemeinen
  • Erfolgreiche Kundenbeispiele von Hugo Boss, Lululemon, Clarks, Wickes
  • Wie andere Unternehmen davon lernen können

11:15
bis 11:45

Von Brand- zu Performance-Marketing: das BCS Modell von ClientLink - Wie Sie digitale Markenführung zum wichtigsten Treiber für Umsatz machen

Referent: Michael Müller (ClientLink - Management & Value Chain Consulting)

Wie erreichen Sie einen hohen Vertriebserfolg mit überschaubarem Marketing-Budget? Der Vortrag zeigt, wie Sie in Omnichannel-Märkten Ihre Marketing- und Kommunikationsziele am schnellsten und effizientesten erreichen. Er liefert fünf Erfolgsstrategien, um Ihre Brand-to-Sales-Conversion deutlich zu steigern. Am Beispiel des speziell hierfür entwickelten BCS-Modells erfahren Sie aus der Praxis, wie Sie Ihre Marketingstrategie plattform-, kanal- und medienübergreifend schlank und zielgerichtet planen und managen können.

In diesem Vortrag erfahren Sie:

  • wie man attraktive Kunden-Kommunikation aus der Markenidentität und dem Leistungsangebot für die gesamte Customer Journey entwickelt
  • wie sich das Werbebudget aufgrund psychografischer Kunden-Segmentierung und Neuromarketing deutlich besser ausschöpfen lässt
  • wie ein auf Wirkung systematisiertes Content Marketing erheblich bessere Ergebnisse für das Kommunikationsziel entfaltet
  • wie sich Wirkung der Marken- und Angebots-Kommunikation sich zeitnah messen lassen, ohne dafür aufwendige Marktforschung zu betreiben

Digitales Expertenforum "Katalog"

Donnerstag, 28.01.2021

13:30
bis 13:55

Wer den Katalog für tot erklärt, hat Kommunikation nicht verstanden

Referent: Joachim Graf (iBusiness.de)

Anhand von aktuellen Studien zeigt Zukunftsforscher Joachim Graf, warum gedruckte Kataloge gerade bei digitalen Geschäftsmodellen hervorragend funktionieren. Ausserdem zeigt er die digitale Zukunft des Katalogs - die auf Papier stattfindet.

14:00
bis 15:00

Preisverleihung Katalog des Jahres 2020/2021

Referent: Martin Gross-Albenhausen (BEVH e.V.), Michael Jansen (Jansen:Komm!), Ansgar Holtmann (Vendion Consulting), Gisbert Schmieder (Atelier Goldner Schnitt GmbH), Reinhold Stegmayer

Zum 20. Mal hatte der Chefbrief Versandhausberater den renommierten Preis für kanalübergreifendes Marketing im Distanzhandel in Zusammenarbeit mit dem BEVH ausgeschrieben.
Die Mitglieder der Jury stellen die Kataloge vor, die sie auf der Shortlist platziert haben und präsentieren anschliessend den B2B-Katalog des Jahres 2020/2021 und den B2C-Katalog des Jahres 2020/2021.

Laudatoren sind:
Martin Gross-Albenhausen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer BEVH e.V.
Michael Jansen, Jansen-Komm , Beiratsvorsitzender Versandhausberater
Ansgar Holtmann, Geschäftsführer Vendion Consulting, Beirat Versandhausberater
Gisbert Schmieder, Atelier Goldner Schnitt, Arbeitskreis Print des BEVH
Reinhold Stegmayer, Beirat Versandhausberater

Moderation: Joachim Graf

Einverständnis und Neuanmeldung abschicken:

Mit der Registrierung erkläre ich mich einverstanden, dass meine Adresse beim HighText Verlag gespeichert wird. Privatadressen, Personenbezogene Daten und E-Mail-Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und NICHT an Dritte weitergegeben, ausser, wenn ich dem im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt habe. Ich akzeptiere die Details zum Datenschutz. Ich bin damit einverstanden, dass mir der HighText Verlag selbst gelegentlich per E-Mail Informationen über eigene Produkte sowie Firmeninformationen von Drittunternehmen per E-Mail zusendet. Ich kann diese Einverständnis jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Außerden akzeptiere ich die AGB und Nutzungsbedingungen des HighText Verlag, die ich hier oder im Menüpunkt "AGB" eingesehen habe und jederzeit wieder einsehen und bei Bedarf mit den üblichen Funktionen meines Browsers drucken oder speichern kann.

Ich bin ausserdem einverstanden, dass meine Adresse und Kontaktdaten an die Unternehmen der Referenten der Konferenz weitergegeben und zur Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken auf den angegebenen Kanälen genutzt werden darf, deren Vorträge ich hier ausgewählt oder in der Veranstaltung besucht habe. Die Datenweitergabe erfolgt einmalig nach dem Ende der Veranstaltung. Nach der Datenweitergabe kann ich der weiteren Verwendung meiner Daten direkt bei diesen Unternehmen widersprechen. Soweit zu den Unternehmen Verweise auf Datenschutzerklärungen hinterlegt sind, erklären Sie Ihre Zustimmung zu diesen Erklärungen.

Die Datenweitergabe erfolgt an folgende Unternehmen:

  1. AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin
  2. Across Systems GmbH, Im Stockmädle 13, 76307 Karlsbad
  3. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, Lenbachpl. 3, 80333 München
  4. markenmut. Kreatives Marketing AG, Herzogenbuscher Str. 14, 54292 Trier
  5. PageRangers GmbH, Widdersdorfer Str. 248-250, 50933 Köln
  6. ClientLink Management & Value Chain Consulting, Winzererstr. 90, 80797 München
  7. CrowdArchitects GmbH (IROIN), Erich-Kästner-Str. 1, 99094 Erfurt
  8. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Riesaer Str. 5, 01129 Dresden
  9. GKK DialogGroup GmbH, Hanauer Landstr. 154, 60314 Frankfurt
  10. ORACLE Deutschland B.V. & Co.KG, Riesstr. 25, 80992 München (Datenschutzerklärung von Oracle)
  11. Acquia GmbH, Erika-Mann-Strasse 53, 80636 München
  12. Tealium Germany GmbH, Viktualienmarkt 8, 80331 München
 Ich habe die vorstehende Einverständnis-Erklärung gelesen und bin einverstanden.