Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Branche
Beträge 1 bis 10 von 905
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Personen
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

SEO-Branche und Corona: Erschöpft, aber optimistischweiter...

(02.06.2020) SEOs ziehen Bilanz aus über zwei Monaten Lockdown: Die Lage ist geprägt von erstaunlich viel Arbeit, zunehmender Erschöpfung - aber auch Zuversicht.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Angst bis Hoffnung: So empfinden Menschen aus der Branche die Corona-Kriseweiter...

(22.05.2020) Manche haben Angst, andere reiben sich zwischen Homeoffice und Homeschooling auf, anderen wächst der Bauch, manche hoffen auf eine bessere Welt: iBusiness hat Interaktive nach ihren Gefühlen in der Krise gefragt.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Marketing-Transformation: So bereiten sich Agenturen auf ein Web ohne Cookies vorweiter...

(14.02.2020) Cookies sind keine stabile Basis für Online-Marketing mehr. Wie Agenturen strategisch auf diese Bedrohung ihres Geschäftsmodells reagieren, verraten sie bei iBusiness.

Xing-Marketeer "kauft" die Hamburger Morgenpostweiter...

(07.02.2020) Arist von Harpe'Arist von Harpe' in Expertenprofilen nachschlagen , der Geschäftsführer des Xing-Marketing-Unternehmens Xing Marketing Solutions , übernimmt die Hamburger Morgenpost . Wie tief die Hamburger Zeitung in der Verlustzone sitzt, mag daran ermessen werden, dass der Kaufpreis negativ ausfiel, also de facto eine Bezahlung für von Harpe darstellt. Mit dem einstelligen Millionenbetrag will Morgenpost-Eigentümer Dumont offenbar deutlich kostspieligeren Verpflichtungen entgehen. Von Harpe ist kein Unbekannter für Dumont: Dumont hat 2016 Facelift gekauft, einen Hersteller von Social-Media-Marketing-Software, bei dem von Harpe damals Geschäftsführer gewesen ist. Damit wechselt die Morgenpost zu einem gut vernetzten Marketingprofi mit Social-Media- und Business-Hintergrund, der nach eigener Aussage den lokaljournalistischen Anspruch des Blattes ausbauen und schärfen will, wie die taz berichtet.

Digitale Transformation und Bildbranche: Fotografen und Designer organisieren sich im BVDWweiter...

(11.12.2019) Sieben führende Berufsverbände der Bildbranche organisieren sich im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in einem eigens gegründeten Gremium. Bei der ersten Sitzung der 'Initiative Bild' haben die Gründungsmitglieder aus ihren Reihen Christian Müller-Rieker'Christian Müller-Rieker' in Expertenprofilen nachschlagen (PIV) als Leiter sowie Torsten Hoch'Torsten Hoch' in Expertenprofilen nachschlagen (BVPA) und J. Konrad Schmidt'J. Konrad Schmidt' in Expertenprofilen nachschlagen (BFF) als weitere Sprecher des Gremiums bestätigt.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Das sind die 42 Top-Köpfe des Marketingsweiter...

(08.01.2019) Diese Marketing-Köpfe sollten Sie kennen: Auch wenn man den einen oder anderen Kopf bislang noch nie auf dem Titelblatt eines der großen Marketingblätter gesehen hat: Sie bewegen 2019 die Onlinekommunikation, das Dialogmarketing, das Marketing insgesamt.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

42 geniale Köpfe des E-Commerce 2018weiter...

(25.06.2018) Manchmal stehen sie etwas abseits der Scheinwerfer der angesagten Branchenkonferenzen. Aber auf ihre/seine Art und in ihrem/seinem Markt ist jeder von ihnen genial unterwegs: Hier stellen wir unsere 42 ECommerce-Köpfe des Jahres 2018 vor.

Verimi-CEO verlässt das Datenallianz-Unternehmenweiter...

(04.05.2018) Donata Hopfen'Donata Hopfen' in Expertenprofilen nachschlagen tritt als CEO von Verimi zurück und scheidet einen Monat nach dem Launch der Login-Allianz Verimi aus der Geschäftsführung aus. Grund sind unterschiedliche Auffassungen in der strategischen Führung des Unternehmens. Dieser Schritt erfolgte auf der Gesellschafterversammlung am 24. April 2018, wie das Datenallianzunternehmen bekanntgab.
Jeannette von Ratibor'Jeannette von Ratibor' in Expertenprofilen nachschlagen , stellvertretende Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, übernimmt die Aufgaben von Donata Hopfen und wird in diesem Zusammenhang vorübergehend die Verimi Geschäftsführung verstärken. Ihre Funktion bei T-Systems bleibt davon unberührt, das Amt in der Gesellschafterversammlung von Verimi lässt von Ratibor ruhen.
Der personelle Wechsel habe keinen Einfluss auf die strategische Planung und Ausrichtung von Verimi. Plattform und Produkt würden weiter unverändert entlang der festgelegten Roadmap entwickelt, teilte das Unternehmen mit.
Donata Hopfen war seit Oktober 2017 CEO von Verimi. Zuvor verantwortete die Managerin als Geschäftsführerin der Bild -Gruppe unter anderem die Digitalisierung der Publikationen.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Endlich verständlich: Facebooks Datenskandal in einer Infografikweiter...

(04.04.2018) Wer steckt hinter Cambridge Analytica, welche Verbindungen nach Russland gibt es bei dem Skandal und was genau hat das alles mit dem Brexit zu tun? iBusiness entwirrt das Geflecht hinter Facebooks Datenskandal - mit der ultimativen Infografik.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die Pferdehintern-Regel: Warum Digitale Transformation so langsam istweiter...

(07.03.2018) Es gibt drei Gründe, warum Digitale Transformation in Deutschland nicht so funktioniert, wie Sie und ich das gerne hätten: Über Agabu, Hidden Agendas und die Pferdehintern-Regel.