Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
iBusiness Entertainment
Beträge 11 bis 20 von 4062
Beiträge nach Datum

Digitale Sprachassistenten: So werden sie genutztweiter...

(25.05.18) Während 44 Prozent der 18-34-jährigen sie häufig oder zumindest manchmal verwenden, um nach Unternehmen, dem Weg, Produkten oder ähnlichen Informationen zu suchen, sind es in der Altersgruppe 55+ aktuell 19 Prozent, die digitale Sprachassistenten nutzen. Dies zeigt, dass die Technologie insgesamt aber unter allen Altersgruppen zunehmende Verbreitung findet.

DHL sponsert E-Sportsweiter...

(23.05.18) Logistikkonzern DHL ist Sponsor der E-Sport Liga Electronic Sports League ESL . Das Unternehmen wird Logistikaufgaben für die Liga übernehmen und versponserte Content-Beiträge in Livestreams platzieren, berichtet New Business . Die Partnerschaft des großen Logistikonzerns mit der Gaming-Liga zeigt, wie sich E-Sports weiter Richtung Breitensport bewegen.

Video-Streaming auf dem Weg in den Mainstream: Jeder Zweite zahltweiter...

(18.05.18) Laut einer neuen Untersuchung vom Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. zahlen 35 Prozent der Deutschen mindestens fünf Euro pro Monat für das Streamen von Videos über das Internet. 40 Prozent nutzen mindestens ein Mal pro Woche Video-Streamingdienste wie Netflix & Co. Dies ist eine Steigerung von zehn Prozentpunkten gegenüber 30 Prozent Nutzung im Vorjahr 2017.

Umsatz mit Spiele-Apps mehr als verdoppeltweiter...

(16.05.18) Spiele für Smartphones und Tablets sind einer der größten Wachstumstreiber des Games-Marktes: 2017 ist der Umsatz mit Spiele-Apps in Deutschland auf 497 Millionen Euro gewachsen. Der deutsche Games-Markt wächst 2017 insgesamt auf 3,3 Milliarden Euro.

Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie mit bei der Umfrage zum interaktiven Wirtschaftsklimaweiter...

(09.05.18) Sie als Experte sind gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen (Ausfülldauer 3 min) aus. Zweimal jährlich befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktiv- und Digitalprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung zum Interaktiv-Wirtschaftsklima.

Mediennutzung: Online-Medien überholen lineares Fernsehenweiter...

(08.05.18) Der aktuelle "State of Digital" Report liefert Erkenntnisse zur weltweiten Mediennutzung der Konsumenten sowie zu Trends bei den Werbeinvestitionen. Der Fokus des Reports liegt auf den Auswirkungen von Technologie und den digitalen Möglichkeiten für Konsumenten und Werbetreibende. Demnach werde 2018 die weltweite Nutzungszeit von Online-Medien die des linearen Fernsehens überholen.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Agentur-Markt: Das sind die 24 größten Umsatzbringer deutscher Agenturenweiter...

(25.04.18) Eine iBusiness-Sonderauswertung der Datenbasis zum Internetagentur-Ranking zeigt, wer die Auftraggeber für die Dienstleister sind, woher die Umsätze stammen, wo brachliegendes Potenzial vorhanden ist und was den Agenturen Kopfzerbrechen bereitet. Der Agentur-Markt in Zahlen und Fakten:

iBusiness Executive Summary 4/2018 ist onlineweiter...

(24.04.18) In der aktuellen Ausgabe unseres Trendletters iBusiness Executive Summary liefern wir Trends und Hintergrundinformationen für Agenturgeschäftsführer und Digitalverantwortliche - von der Jobentwicklung im datengestützten Marketing über Logistik- und Performance-Trends bis hin zu aktuellen Studien über Shopmarketing und (Weiter)

Internetagentur-Ranking 2018: Starke Veränderungen wirbeln IAR durcheinanderweiter...

(23.04.18) Es sind mehr Full-Service-Agenturen aus dem Internetagentur-Ranking ausgeschieden, als neu hinzugestoßen sind. Besonders starke Veränderungen gibt es im oberen Teil des Rankings.

Spotify glückt riskanter Börsengangweiter...

(04.04.18) Trotz hoher Verluste legte der Musik-Streamingdienst Spotify bei der Börsenpremiere einen guten Start hin.