Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

iBusiness Executive Summary

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse

18.03.2015 Hersteller, Einzel- und Fachhändler, Konkurrenz durch Amazon und aus Fernost: Der Kreis der Wettbewerber zieht sich enger zusammen um Großhändler. iBusiness identifiziert sechs Strategiefelder, die es zu beackern gilt.

von Christina Rose

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Von: Horst D. Deckert Zu: Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse 18.03.2015
"Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie ein Problemlöser wie Amazon Supply als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirkt", sagte Prof. Klaus Gutknecht.

FAZIT:

Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie PROBLEMLÖSER als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirken.

WAS IST ZU TUN?

ist doch einfach, oder?
Von: Horst D. Deckert Zu: Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse 18.03.2015
"Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie ein Problemlöser wie Amazon Supply als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirkt", sagte Prof. Klaus Gutknecht.

FAZIT:

Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie PROBLEMLÖSER als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirken.

WAS IST ZU TUN?

ist doch einfach, oder?
Von: Horst D. Deckert Zu: Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse 18.03.2015
"Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie ein Problemlöser wie Amazon Supply als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirkt", sagte Prof. Klaus Gutknecht.

FAZIT:

Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie PROBLEMLÖSER als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirken.

WAS IST ZU TUN?

ist doch einfach, oder?
Von: Horst D. Deckert Zu: Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse 18.03.2015
"Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie ein Problemlöser wie Amazon Supply als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirkt", sagte Prof. Klaus Gutknecht.

FAZIT:

Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie PROBLEMLÖSER als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirken.

WAS IST ZU TUN?

ist doch einfach, oder?
Von: Horst D. Deckert Zu: Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse 18.03.2015
"Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie ein Problemlöser wie Amazon Supply als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirkt", sagte Prof. Klaus Gutknecht.

FAZIT:

Dann können wir uns in unseren wildesten Träumen nicht vorstellen, wie PROBLEMLÖSER als Vehikel für hungrige Marktinteressenten wirken.

WAS IST ZU TUN?

ist doch einfach, oder?
Mehr zu 'Großhändler: Sechs Strategien für digitale Geschäftsprozesse':