Ihre Mitarbeitenden haben bereits alle Checklisten und Listicles aus dem Internet ausprobiert, aber die Conversion Rate klettert nicht? A/B-Tests bringen keine signifikanten Ergebnisse? Ihr durchschnittlicher Warenkorbwert könnte deutlich besser sein?. Dieses Whitepaper liefert eine Fülle von Denk- und Projektansätzen für Ihren UX-Erfolg.
Jetzt kostenlos downloaden
Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt bewerben

iBusiness Executive Summary

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Interaktiv-Trends 2013 (17): Verknüpfung von On- und Offlinekanälen

08.01.2013 2013 werden Händler stärker als bisher ihre Vertriebskanäle vernetzen, so dass sie sich zu einer einheitlichen Gesamtstrategie ergänzen. Bridging nennt sich der Trend, bei dem der Handel Verknüpfungspunkte zwischen den Kanälen ausbaut, um den Kunden an allen Stationen auf seiner Customer Journey abzuholen. Gleichzeitig werden Markenartikler versuchen, ihre eigenen Vertriebs- und Kommunikationskanäle aufzubauen, mit denen sie den Händler umgehen können.

von Verena Gründel-Sauer

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Mehr zu 'Interaktiv-Trends 2013 (17): Verknüpfung von On- und Offlinekanälen':