Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

Bild: HighText Verlag

Business Executive Summary 11/2019

05.11.2019 In dieser Ausgabe unseres Trendletters beschäftigen wir uns über die Rezession, was für Auswirkungen sie auf Agenturen hat, wie sich die Dmexco verändert und wie das digitale Wirtschaftsklima wird. Wir vergleichen zehn EMail-Lösungen und sagen, wie Progressive Web Apps (PWA) den E-Commerce ändern. Im Bereich Social Media beschäftigen wir uns mit Abrechnungsmodellen für Influencer Marketing , geben Tipps zum Messenger-Service, sagen, wie man Mundpropaganda steigert und verraten, wie sich Social Media im B2B auszahlt. Ausserdem sprechen wir über Brand Safety, die SUHR-Szene, Direktvertrieb und Microbrands sowie über Leadgenerierung im Multichannel. Ebenfalls auf der Agenda stehen Amazons Schwäche, psychologische Tricks im E-Commerce, Daten-Economy-Trends sowie KI, Automatisierung und Personalisierung, Printmailings, Urheberrecht und das Cookie-Aus.

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Bild: OW Mohr/pixelio.de / HighText

Wirtschaftsklima 2019: Interaktiv-Branche stapelt tief

Das Thema Rezession hat die Digitalwirtschaft erreicht. Die Erwartungen der Interaktiven an die allgemeine Geschäftslage der Branche haben sich eingetrübt. Die gute Nachricht: Was die eigenen Umsätze betrifft, herrscht bei den Digitalagenturen und -Dienstleistern bisher keine Spur von Trübsal.
Weiterlesen
Bild: ribkhan / pixabay.com

EMail-Lösungen im Vergleich (2): Fünf professionelle Tools

E-Mails sind ein extrem wirksames Werbemittel. Kein Wunder, dass sie oft den Kern des Marketings bilden. Doch welche Tools sind am besten geeignet? iBusiness hat den Markt durchleuchtet und 10 Werkzeuge unter die Lupe genommen. Im ersten Teil: Die Marktführer.
Weiterlesen
Bild: ribkhan / pixabay.com

EMail-Lösungen im Vergleich (1): Die fünf wichtigsten Tools

E-Mails sind ein extrem wirksames Werbemittel. Kein Wunder, dass sie oft den Kern des Marketings bilden. Doch welche Tools sind am besten geeignet? iBusiness hat den Markt durchleuchtet und 10 Werkzeuge unter die Lupe genommen. Im ersten Teil: Die Marktführer.
Weiterlesen
Bild: Microsoft

Abrechnungsmodelle: Wie man den Wert von Influencer Marketing beziffert

Für Influencer-Marketing gelten nicht die gleichen Kennzahlen wie für klassisches Online-Marketing. Und doch muss sich der Effekt von Kampagnen auf Instagram & Co. in harter Währung beziffern lassen. Die pure Anzahl von Likes und Comments reicht längst nicht mehr als Investitionsgrundlage aus.
Weiterlesen
Gesetzgeber, Gerichte und Nutzer sind Verbündete in der Ablehnung des Cookies. Nicht technische Cookie-Alternativen werden helfen, nur alternative Advertising-Strategien.
Bild: Pixabay / Highetxt Verlag

Das Ende ist nah: Wie das Cookie-Aus die Marketingbranche umkrempeln wird

Heute hat das EuGH noch einen Nagel in den Sarg des Cookies geschlagen. Die Marketing-Branche muss das Unvermeidliche planen: Wie überlebt sie ohne Cookies? Technische Workarounds sind Sackgassen. Was wirklich hilft.
Weiterlesen
Bild: Pixabay / Free-Photos

Zahlen, Projekte, Strategien: So zahlt sich Social Media im B2B aus

Mit welchen Strategien B2B-Anbieter die sozialen Netzwerke erfolgreich nutzen, welche Strategien Deutschlands Unternehmen verfolgen und welches Potenzial Instagram wirklich birgt.
Weiterlesen
Die Vorteile der Klein-Seins: Microbrands manövrieren im Direktvertrieb oftmals große Player aus
Bild: CGP Grey/Flickr

Mehr Umsatz im Direktvertrieb: So lernen Marken von Microbrands

Die Vielzahl der Kanäle nimmt zu: Mit halbgaren Marketingmixes alle halbwegs zu bedienen, ist verkehrt. Denn wenn die Kanäle aufsplittern, müssen es Marketing und Marke auch. Kleine Einproduktunternehmen zeigen, wie Digitalisierung geht. Was man von Microbrands lernen kann.
Weiterlesen
Bild: Sebastian Halm

Dmexco durchleuchtet: Wer kam, wer die Messe geschwänzt hat

Die Dmexco ist ein Gradmesser für die Digitalmarketing-Branche. An der Veränderung der Ausstellerstruktur lassen sich daher wichtige Markttrends ablesen - zum Beispiel, welche Segmente 2020 wachsen werden.
Weiterlesen
Wenn im Konjunkturherbst die Blätter fallen
Bild: Joachim Graf

Vor der Rezession: Was Agenturen bei der Akquise jetzt erwartet

Je normaler die Digitalwirtschaft wird, um so anfälliger wird sie für konjunkturelle Zyklen. Der deutsche Wirtschaftsboom geht zu Ende. Worauf sich Agenturgeschäftsführer für die kommenden Monate bei Neu- und Folgegeschäften einstellen müssen.
Weiterlesen
Bild: geralt / Pixabay

KI und Urheberrecht: Wem gehört die Künstliche Intelligenz?

Wem gehört eigentlich die Intelligenz in der Künstlichen Intelligenz? Und wenn eine Künstliche Intelligenz ein Bild malt oder einen Text schreibt: Wer besitzt die Rechte daran?
Weiterlesen
Bild: Pixabay/Pexels

Multichannel auf dem Prüfstand: Wo B2C- und B2B-Branchen Leads generieren

Leadgenerierung via Social Media, E-Mail, die eigene Webseite und Suchmaschinen: Welche Kanäle Unternehmen bevorzugt nutzen, zeigt ein Blick in verschiedene Analysen.
Weiterlesen
Dieser wirklich erfolgreiche Manager befindet sich wirklich in einer luxuriösen Suite.
Bild: RoyalAnwar / Free-Photos / Pixabay

Brand Safety: So beflecken Reich-werde-Videos Ihre Marke und Inventar

Seit einigen Monaten ergießt sich eine Flut von Schnell-und-hektisch-reich-werden-Videos durch das Web. Was man belächeln kann, ist eine Bedrohung für Publisher. Und ein Denkanstoß für Agenturen.
Weiterlesen
Bild: blickpixel / Pixabay.com

13 ausgefallene Agenturnamen - und wie sie entstanden

Wenn die Verwandtschaft des Digitalagentur-Geschäftsführers schon mal fragt, was dieser eigentlich so beruflich macht. Wenn man seinen Namen nicht nochmal wählen würde. Geschichten aus der deutschen Kommunikationsbranche über Speiseeis, Cholerabakterien, Barack Obama und das ganz große Drama.
Weiterlesen
Bild: Pixaby

PWA: Wie die Progressive Web Apps den E-Commerce ändern

Progressive Web Apps sollen den ECommerce beflügeln und herkömmliche Apps ersetzen. iBusiness hat analysiert, was für Onlineshop-Betreiber tatsächlich in der Technik steckt.
Weiterlesen
Bild: Bisley

Amazons Schwäche

Amazon dominiert den deutschen Onlinehandel? Diese immer wieder in Vorträgen und Fachartikeln kommunizierte These ist vor allem eines: Falsch, wie die iBusiness-Analyse der Zahlen der vergangenen zehn Jahre ergibt. Das Problem mit Amazon ist ein ganz anderes.
Weiterlesen
Bild: stux / pixabay.com

Sechs psychologische Tricks, mit denen jeder Shop mehr Umsatz macht

Checkout-Optimierung, Landingpages, Retargeting ... jeder Shop-Betreiber kennt diese kleinen Umsatzbooster. Aber: Haben Sie sich schon einmal in der Tiefe damit beschäftigt, wie sie funktionieren? Mit diesen Tipps holen Sie sich ganz einfach einen dicken Extra-Umsatz.
Weiterlesen
Bild: EDAG

Daten-Economy: Fünf Trends im digitalen Marketing

Künstliche Intelligenz (KI) ist das Top-Thema in der Onlinemarketing-Branche. Entsprechend sind Daten, deren intelligente Auswertung und zielführende Verarbeitung zentrale Marketing-Themen. Aber die Realität zeigt, dass die meisten Unternehmen noch nicht in der Lage sind, mit ihren Daten umzugehen.
Weiterlesen
Bild: Pixabay /ArtTower

KI, Automatisierung und Personalisierung: Wie Printmailings den Onlinehandel stärken

Dank Digitalisierung erleben Printmailings eine Renaissance und gehören auch für den Onlinehandel zunehmend zur Customer Journey. Wie Ikea und HelloFresh damit ihre Performance steigern.
Weiterlesen
Messenger im Service sind ein mächtiges Tool - die Kunden mögen es, die Mitarbeiter entlastet es.
Bild: Antonio Doumas/Pixabay

24 Tipps zum Messenger-Service

Service ist eines der besten Kundenbindungs-Werkzeuge im ECommerce - mit Messenger können Shops in einen Turbo einbauen: Kurze Reaktionszeiten, entlastete Mitarbeiter, weniger Rückrufbitten. So kommen Shops von Null auf Messenger-Service in 24 Schritten.
Weiterlesen
Bild: RainerSturm/pixelio.de (bearbeitet)

Empfehlungsmarketing: So steigern Shops gezielt die Mundpropaganda

Nichts wirkt so gut, wie eine Empfehlung unter Freunden. Doch von nichts kommt nichts. Wer Mundpropaganda erzeugen will, muss sie gezielt fördern - und genau wissen, wie die psychologischen Schlüsselreize funktionieren. iBusiness erklärt's.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks