Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 24-25/2011

13.12.11 Diese Ausgabe des Trendletters iBusiness Executive Summary beschäftigt sich mit dem Unterschied zwischen Zukunftsforschung und Trendforschung sowie mit E-Commerce. Es geht um die Granularisierung des Onlinehandels, TV-Werbung für Shops, die SEPA-Payment-Zukunft und die SEA-Strategien der Zukunft. Sowie um Social SEA, Recrutainment und die Zukunft des interaktiven Storytellings.

Lässt sich drehen und biegen - und darüber steuern: Nokias Prototyp Kinectic Device
Bild: Nokia

Technology-Watch: Kinetische Interfaces

Bei kinetischen Interfaces erfolgt die Eingabe von Befehlen über das Drehen, Knicken oder Biegen des Displays. Ein Beispiel dafür ist der von Nokia vorgestellte Prototyp Nokia Kinectic Device.
Weiterlesen
Zahlen entscheiden über den Erfolg von Spielen, Filmen, Musik oder Serien
Bild: Metacritic

Produkt-Watch: Metakritik

Mittlerweile haben journalistische Kritiken die Bedeutung von Aggregatoren erlangt. Portale wie Metacritic sind dabei besonders wichtig.
Weiterlesen
Nicht jedes Werkzeug ist für die Analyse der Zukunft geeignet
Bild: Erik Strandberg unter GNU-FDL
Bild: Erik Strandberg

Zwischen Anglizismen-Lego und Gourmet-Sex: Die richtigen Zukunftswerkzeuge

Zukunftsforscher, Trendforscher, Marktforscher: Der Kampf um die Begleitungshoheit in die Welt von morgen wird härter. Denn in diesem Consulting-Markt wird viel Geld verteilt. Doch wessen Werkzeuge sind für interaktive Zukunftsmärkte überhaupt geeignet?
Weiterlesen
Bild: Penton

Sieben Fragen an: Dirk Ploss, Otto Group

Unser interaktive Fragenkatalog geht jede Woche an ausgewählte Branchen-Experten, die spontan, persönlich und vor allem: ehrlich auf die sieben Fragen der iBusiness-Redaktion antworten sollen. Heute: Dirk Ploss {Dirk Ploss}. Er ist Bereichsleiter Markenführung und Marketingkommunikation MS-MK der Otto GmbH & Co. KG - seit September 2009 iBusiness-Mitglied.
Weiterlesen
Bild: Jörg Willecke/pixelio.de

Wann sich TV-Werbung für Onlineshops auszahlt

Onlinehändler werben zunehmend im TV, ein Indikator dafür, dass der E-Commerce im Mainstream angekommen ist. Wenn Shops im Fernsehen werben, ist das Umsatzpotenzial groß. Das Risiko, Geld zu verbrennen aber auch. Fünf Schritte machen eine Web2TV-Kampagne künftig zum Erfolg.
Weiterlesen
Games werden zum ersten Schnupperkurs zwischen Arbeitgeber und Bewerber
Bild: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Recrutainment: Wie Games und Simulationen die Mitarbeitergewinnung unterstützen

Um an geeignete Mitarbeiter zu kommen, gehen Unternehmen immer ungewöhnlichere Wege - so zum Beispiel über Games und spielerische Ansätze. Reality-Check des zukünftigen Rekrutierungsinstruments Recrutainment.
Weiterlesen
 Je breiter sich eine Marke aufstellt, desto eher landet sie im schmalen Fokus des Nutzers - Plus-Unternehmensseiten helfen dabei.
Bild: Ante Perkovic / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by-sa
Bild: Ante Perkovic / wikicommons

Social SEO: Acht Trends wie Google-Plus-Seiten Marken sichtbar machen

Der Suchmaschinenriese erweitert sein soziales Netz um Unternehmensseiten. Ein optimierter Auftritt ist nicht nur für Markennamen ein Sichtbarkeits-Turbo. Der langfristige Suchtrend ist Social SEO. Acht Trends bestimmen den Weg von Marken auf dem Kundenradar.
Weiterlesen
Bild: Microsoft

Payment: Warum Onlinehändler auf SEPA umstellen müssen

Der europäische Binnenmarkt wächst immer stärker zusammen, dennoch sind noch nicht alle Bereiche erschlossen. Beispielsweise ist der Zahlungsverkehr nicht harmonisiert, was für Händler und Kunden beim Kauf im Ausland in der Regel mit Problemen verbunden ist. Das soll sich jetzt ändern: Mit "Single Euro Payments Area (SEPA)" will die Europäische Union einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum umsetzen und somit künftig die Nutzung einheitlicher Verfahren und Standards im Euro-Zahlungsverkehr schaffen.
Weiterlesen
Bild: Kadellar / wikicommons

Vier Szenarien für die optimale SEA-Strategie der Zukunft

Die wichtigste Frage jeder SEA-Strategie lautet: Selber machen oder Agentur nehmen? Fehlentscheidungen lassen ein Budget komplett verpuffen, clevere Lösungen treiben die Konversion an. Pauschale Lösungen gibt es nicht - aber für jedes Unternehmen existiert eine richtige. Vier Szenarien zeigen, welcher SEA-Typ ihr Unternehmen ist.
Weiterlesen
Die Geschichten werden künftig immer transmedialer erzählt
Bild: Gerd Altmann Pixelio

Transmedial: Sieben Einblicke, wie sich die Zukunft des Storytellings entwickeln wird

Publizieren wird transmedial: Social Media geht ins Fernsehen, Formate werden mehrfach verwertet und die erzählten Geschichten liegen nicht mehr allein in der Hand des Autors. Sieben Einblicke zur Zukunft des Storytellings in Zeiten des Zusammenwachsens von Film, Buch und Internet.
Weiterlesen
Der ECommerce-Umsatz destilliert sich nicht ausschließlich bei den Großen
Bild: TobiToaster unter GNU-FDL
Bild: TobiToaster

ECommerce-Zukunft: Konzentration oder Granularisierung im deutschen Onlinehandel?

Ist die Konzentration des Onlinehandels im Kommen? Oder droht eine weitere Fragmentierung des Marktes? Die Antwort auf diese Frage ist ein deutliches Sowohl-als-auch. Und dann gibt es da noch Amazon.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks