Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Keine Liste der Schwarzen Kundenschafe

18.12.02 Blind-Pitches sind auch da wenig hilfreich. Anhaltspunkte, um blind-pitchende Unternehmen meiden zu können, gibt es wenige. Lediglich Branchengerüchte weisen hin und wieder auf das eine oder andere schwarze Schaf unter den potenziellen Kunden hin: „Aber das ist eher eine inoffizielle Black-List, die man sich gegenseitig beim Bier erzählt“, weiß Lars Heiden.

Öffentliches Outing findet so gut wie nie statt – niemand will einen Kunden von vornherein vergraulen oder wettbewerbsrechtliche Probleme bekommen.

von Sven Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks