Praxisbeispiele zu Digitaler Transformation, PIM, IoT, B2B-Projekte, SAP-Integration, Kanalharmonisierung, B2B-Marketing
Jetzt kostenlos vorregistrieren
Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Interaktivität und Vernetzung der Terminals nehmen zu

18.12.2002 Die meisten Kunden setzen ihre Terminals nach wie vor überwiegend indoor ein. Denn die Hardware und Wartung für Outdoor-Terminals ist wesentlich teurer als für Indoor-Terminals, da sie dauernd Wetterlaunen und Vandalismusattacken ausgesetzt sind.

Im Vergleich zum Jahr 2000 hat sich die Ausstattung der Multimedia-Terminals deutlich geändert: Der Anteil der Kiosksysteme, die mit Trackball ausgeliefert wurden, hat sich nahezu verdoppelt (2000: 26 Prozent, 2002: 47 Prozent). Im Vergleich zu 1998 hat er sich sogar mehr als vervierfacht (1998: 10 Prozent). Der Grund: Die Terminals werden immer interaktiver und sind deutlich stärker vernetzt.

von

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks