Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

<i>"Paragraphenreiter sind anstrengend und teuer"</i>

16.04.2002

Auf der anderen Seite jedoch stößt ein Multimedia-Betriebsrat schnell auf Widerstand, wenn er auf Paragraphen herumreitet. Vor allem, wenn die Geschäftsführung noch keinerlei Erfahrungen mit Betriebsrat und dem Betriebsverfassungsgesetz hat. "Ich spreche gerne mit dem Betriebsrat über alles. Aber die Paragraphen zu lesen interessiert mich herzlich wenig", gibt Manfred Rürup zu. Er ist Vorstand des Software-Entwicklers Steinberg zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Media Technologies, bei dem es seit Juli 2001 einen Betriebsrat gibt. Rürup hat "weder Zeit noch Lust", sich intensiv mit dem Betriebsverfassungsgesetz auseinander zu setzen: "Wir leben von dem Kunden, der unsere Software kauft, und wir sollten uns hauptsächlich mit dem Kunden beschäftigen."

von

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks