Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Hohe Nachfrage drückt den Preis

18.06.01

Um rentabel zu sein, müsste der Inhalt so oft wie möglich verkauft werden. Doch je mehr Sites den gleichen Inhalt anbieten, umso kontraproduktiver wird die Mehrfachverwertung. Gleichförmige Webseiten sind nicht nur langweilig, sondern ein K.O.-Kriterium, schließlich ist die Konkurrenz nur den sprichwörtlichen Mausklick entfernt. Content ist also nicht beliebig multiplizierbar. Je öfter er verkauft wird, desto wertloser wird er. Und auch Verlage haben kein Interesse, dass die eigenen Inhalte überall im Web auftauchen: Sie sehen bei allzu großzügigem Syndizieren die eigene redaktionelle Identität in Gefahr.

von Lars Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks