Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Urheberrechts-Begründungen haben wenig Gewinnchancen

17.09.2001
Auch mit dem Urheberrecht hatten die Verlage in ähnlichen Fällen schon argumentiert - und verloren. So zum Beispiel wurde einer Klage gegen den seit 1997 tätigen Presse-Clippingdienst Paperboy zwar vom Landgericht Köln stattgegeben, das Oberlandesgericht hob dieses Urteil jedoch wieder auf: Das OLG Köln begründete seine Entscheidung damit, das die Aufnahme einzelner Sätze aus den Artikeln weder eine Vervielfältigung noch eine Verbreitung urheberrechtlich geschützter Werke darstelle.

von

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks