Welche Ansätze, Methoden und Erfolge iBusiness bei der Zukunftsforschung hat

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Cyberport spürt Kaufzurückhaltung

07.06.2001

Etwas anders sieht's Cyberport-Chef Jörg Holzmüller: "Eine gewisse Kaufzurückhaltung spüren wir schon. Eine Delle, die im letzten November die USA erreichte und seit Januar oder Februar zu uns rüberschwappt und die hoffentlich in den nächsten drei bis vier Monaten wieder vergeht." Der Chef des sich überwiegend mit Apple-Produkten befassenden Onlineshops hat gleich drei Antworten für diese Delle parat: Erstens gehe der Trend weg vom stationären PC zu mobilen Geräten. Zweitens werde das Internet von den 25 Millionen deutschen Nutzern nur zu einem Bruchteil zum Shoppen benutzt - meist nur zum Informieren.

von Lars Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks