Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

iBusiness Executive Summary

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Die neuen Medien werden alt

31.12.2001

Vergleichbarkeit ist auch eine Frage der Wortwahl. So verkauft die digitale Ausgabe der New York Times seit kurzem ihre Anzeigenflächen mit aussagekräftigen Zahlen über Reichweite und Frequenz, statt über Klicks und Page-Views. Statt der Impression misst man jetzt die Session, um anzugeben, wie lange ein Anwender auf den Nytimes.com-Seiten surfte und dabei von einer exklusiven Anzeige eines Werbekunden begleitet wurde. Und schon konnten die Anzeigenvertreter der Nytimes.com mit ihren Werbekunden über Zahlen reden, die diese auch verstehen. Die Folgen waren selbst für die Nytimes.com überraschend: E*Trade, Nexium und Porsche reservierten sich spontan exklusive Session-Plätze. Dabei war Nytimes.com auch ohne dieses Modell mit ihren Vermarktungsansätzen nicht so schlecht. Immerhin hat man es geschafft, im dritten Quartal ein bescheidenes Plus bei den Werbeeinnahmen zu erzielen. Eine Leistung, von der viele andere amerikanische Websites noch weit entfernt sind.

von

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks