Nur mit dem richtigen Content verkaufen Sie Ihre Produkte erfolgreich in Onlineshops, auf Marktplätzen und auf Vergleichsportalen.
Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden
Wie sich Marken gegen Facebook, Google und Amazon positionieren und mit Customer Communities ihre Kundenbeziehungen stärken.

Zum kostenlosen Online-Vortrag anmelden

Klickbetrug beim Suchmaschinen-Marketing: Der Hecht im Karpfenteich

Zum Inhaltsverzeichnis

Zum Artikelanfang

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

"Klickende Inder-Kinder sind Quatsch"

04.04.05 Auch Google will den Vorwurf der betrügerischen Klicks, die das Suchmaschinen-Marketing in Verruf bringen, nicht auf sich sitzen lassen und betont nicht minder kräftig wie Konkurrent Overture, den maximalen Schutz des Werbekunden vor Betrügereien garantieren zu können.

von Sven Noherr

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks