Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Chancen und Vorteile bringt die Digitalisierung von Sales, Service, Marketing und Commerce im Mittelstand? Fakten, Beispiele und Best Practices diskutiert von Fachexperten aus dem Mittelstand.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Karriere
Beträge 1 bis 10 von 713
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Wie sich Corona auf Kreativität, Produktivität und Karriere auswirktweiter...

(20.10.2020) Mehr als die Hälfte der Führungskräfte in Agenturen will Vollzeit ins Büro zurückzukehren.

Suchanfragen: Work-Life-Balance verliert an Bedeutungweiter...

(19.10.2020) Mehr Interesse an Homeoffice, weniger an psychischen Krankheiten: Die Corona-Arbeitswirklichkeit spiegelt sich in den Suchanfragen wider und offenbart neue Trends.

Vermarkter im Homeoffice - wo der Schuh drücktweiter...

(16.10.2020) Fast drei Viertel aller Vermarkter arbeiten seit März aus dem Homeoffice. Etwa ein Drittel (32 Prozent) ist der Auffassung, dass sich ihre Produktivität verbessert hat.

Corona-Report: Fünf Mythen über Job und Arbeitsweltweiter...

(13.10.2020) Die Corona-Pandemie hat unseren Arbeitsalltag auf einen Schlag verändert. Viele gehen davon aus, dass die Krise die Arbeitswelt noch lange prägen wird. Wie genau und was das für Beschäftigte bedeutet, ist jedoch umstritten.

KI wird in Unternehmen seltener genutzt als Verbraucher denkenweiter...

(08.10.2020) Große Diskrepanz zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit: Die Mehrheit der deutschen Verbraucher glaubt, dass bereits viele Unternehmen bei personalisierter Werbung, im Kundenservice und bei automatisierten Buchungen Künstliche Intelligenz einsetzen. Dabei nutzt nur ein Bruchteil der Firmen die Technologie.

Ältere Berufstätige sind die größeren Chat-Muffelweiter...

(08.10.2020) Jüngere Beschäftigte nutzen fast doppelt so häufig Chat-Dienste wie ältere. Sie sind auch überzeugter davon, dass digitale Kommunikationstools langfristig die Produktivität steigern. Viele wünschen sich jedoch klare Vorgaben vom Arbeitgeber, um digitalen Stress zu vermeiden.

Mitarbeiter mit Feedback-Gesprächen unzufriedenweiter...

(01.10.2020) 49 Prozent der Mitarbeiter nehmen aus ihrem letzten Mitarbeitergespräch keine konkreten Ergebnisse mit, die ihre Arbeitsproduktivität im Nachgang steigern könnten.

Recruiting: Arbeitgeber kommunizieren an Bewerbern vorbeiweiter...

(29.09.2020) Während die meisten Arbeitgeber in Stellenanzeigen und Karrierewebsites aktuell auf austauschbare Reklame à la "erstklassige Karrierechancen" setzen, wünschen sich Bewerber etwas ganz anderes: Transparenz in Form von belastbaren Informationen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

Große Mehrheit der Arbeitnehmer fordert dauerhaftes Homeofficeweiter...

(22.09.2020) Die Mehrheit der Beschäftigten in Deutschland wünscht sich vom Arbeitgeber, einen dauerhaften Home-Office-Einsatz zu erlauben bis es einen COVID-19-Impfstoff gibt.

Sieben von zehn Behörden können IT-Stellen nicht besetzenweiter...

(22.09.2020) Die öffentliche Verwaltung kommt mit der Einführung neuer Technologien nicht voran. Der Grund: Es fehlen Spezialisten. Fast drei Viertel (72 Prozent) der Entscheiderinnen und Entscheider bei Bund, Ländern und Kommunen berichten von nicht besetzten IT-Stellen. Die Mehrheit der Behörden plant neben Fortbildungen eine Anpassung der Zusammenarbeit mit IT-Dienstleistern.