Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
iBusiness Executive Summary enthält monatlich die Zusammenfassungen unserer Trendanalysen und Zukunftsforschung. Während des Lockdowns können Sie sie hier
kostenlos und ohne Registrierung digital lesen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern
iBusiness Marketing
Beträge 11 bis 20 von 590
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Panorama

Privacy-Richtlinie: Verlage sollen Cookies weiter setzen dürfenweiter...

(19.11.2019) Allem Anschein nach soll die zum Schutz der Verbraucherdaten geplante Privacy-Verordnung nachhaltig verwässert werden - Verlage sollen von der EU eine Ausnahmeregelung bekommen, um Nutzer doch zu Werbezwecken mit Cookies austaffieren zu dürfen (Zahl der Werbecookies bei Spiegel Online aktuell: 300). Das geht laut Netzpolitik.org auf die finnische Ratspräsidentschaft zurück, die Newsangeboten das Setzen von Cookies erlauben will, wenn sie sich über Werbung finanzieren. Auch eine Ausnahmeerlaubnis für Telefonanbieter und andere Kommunikationsdienste ist im Gespräch.

Wir suchen die Marketingköpfe 2020weiter...

(06.11.2019) Anfang diesen Jahres haben wir Ihnen 42 herausragende deutschsprachige Marketingköpfe des Jahres vorgestellt. Nun starten wir die Suche für die Marketingköpfe des Jahres 2020. Hier sind Sie gefragt.

Business Executive Summary 11/2019 ist onlineweiter...

(05.11.2019) iBusiness-Premium-Mitglieder haben den aktuellen Trendletter iBusiness Executive Summary bereits per Post erhalten. Nun ist die Ausgabe auch online. Unter anderem über Agentur-Vertrieb und Rezession, zehn EMail-Lösungen im Vergleich, Progressive Web Apps im E-Commerce, SUHR und Brand Safety, Daten-Economy-Trends 2020 und Cookie-Aus sowie (weiter)

Ranking: Wir suchen Deutschlands größte Multichannel-Contactcenterweiter...

(29.10.2019) Wir starten in die neue Runde des Contact-Center-Rankings : Bis zum 10.11.2019 können sich Call-Center- und Contact-Center-Anbieter kostenlos eintragen für die Neuauflage des Rankings der deutschen Multichannel-Contactcenter von iBusiness und ONEtoONE: iBusiness.de/contactcenter-ranking/eintragen.html . Gesucht werden Anbieter mit Firmensitz in Deutschland.

Wie Sie Design Thinking im Unternehmen etablierenweiter...

(15.10.2019) Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Unser Webinar zeigt, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.

Recruiting: Bewerber unzufrieden mit Intransparenz bei Gehaltsfragenweiter...

(13.09.2019) Aktuell lassen Arbeitgeber im Hinblick auf das Gehalt erst sehr spät die Katze aus dem Sack - das zeigt eine aktuelle Umfrage, an der 4.145 Bewerber teilgenommen haben. Demnach werden zahlreiche Jobkandidaten aktuell künstlich zu lange im Bewerbungsverfahren festgehalten, obwohl Gehaltswunsch und -angebot nicht zueinander passen. Arbeitgeber verbrennen so unnötige Ressourcen und schädigen ihr Image.

Healthcare-Studie: Deutsche begeistert von Gesundheits-Appsweiter...

(05.09.2019) Acht von zehn Bundesbürgern (81 Prozent) glauben, dass vor allem Langzeiterkrankungen mithilfe vernetzter digitaler Lösungen besser behandelt werden können. Beispielsweise ließen sich Medikamente exakter dosieren und Fehler durch ein automatisiertes Monitoring von Vital- und anderen Daten vermeiden, so die Auffassung in der Bevölkerung. Rund jeder zweite Patient ist allerdings mit dem aktuellen Angebot von Apps in der Praxis nicht zufrieden.

Digitale Verwaltung: Kommunen kümmern sich kaum um Digitalisierungweiter...

(05.09.2019) Kommunen spielen eine zentrale Rolle bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Dennoch weisen viele deutsche Verwaltungsmitarbeiter darauf hin, dass sich ihre Kommune nur in geringem Ausmaß um die Umsetzung des OZG kümmert.

Startups: Netzwerken für junge Gründer besonders wichtigweiter...

(05.09.2019) Auch in Zeiten von Zoom, Skype und Cisco spielt Networking bei den jungen Unternehmern von heute noch eine übergeordnete Rolle.

So gehts: Produktdatenmanagement erfolgreich optimierenweiter...

(04.09.2019) Produktdaten beinhalten oft viele Tausend Attribute, Hunderte von Beziehungen und Millionen von Einträgen. Sie sind ein integraler Bestandteil von Echtzeit-Geschäftsprozessen innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Um zuverlässige Produktinformationen im gesamten Unternehmen zugänglich zu machen und über verschiedene Kanäle veröffentlichen zu können, müssen diese miteinander verbunden, zentralisiert, exakt und auf dem neuesten Stand sein. Unser Praxiswebinar liefert konkrete Fallbeispiele, wie Sie ein Projekt zur Erweiterung Ihres Produktdatenmanagements aufsetzen.