Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Marketing
Beträge 1 bis 10 von 1951
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Personen
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Marketing-Transformation: So bereiten sich Agenturen auf ein Web ohne Cookies vorweiter...

(14.02.2020) Cookies sind keine stabile Basis für Online-Marketing mehr. Wie Agenturen strategisch auf diese Bedrohung ihres Geschäftsmodells reagieren, verraten sie bei iBusiness.

Facebook träumt von einem Rebranding als Privacy-Netzwerkweiter...

(08.03.2019) In einem ausführlichen Post hat Facebooks CEO Mark Zuckerberg'Mark Zuckerberg' in Expertenprofilen nachschlagen dargelegt, wie er sich die Zukunft seines sozialen Netzwerkes vorstellt: Nämlich als privatsphäre-, datenschutz- und sicherheitsfokussiertes Unternehmen.

POS und Innenstädte: "Nicht schlecht, 3+"weiter...

(23.01.2019) Warum Besucher im digitalen Zeitalter noch in die Innenstadt kommen und welche Aspekte ihnen bei ihrem Besuch in der City besonders wichtig sind, hat eine aktuelle Studie ermittelt.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Das sind die 42 Top-Köpfe des Marketingsweiter...

(08.01.2019) Diese Marketing-Köpfe sollten Sie kennen: Auch wenn man den einen oder anderen Kopf bislang noch nie auf dem Titelblatt eines der großen Marketingblätter gesehen hat: Sie bewegen 2019 die Onlinekommunikation, das Dialogmarketing, das Marketing insgesamt.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Insiderberichte 13 Tage DSGVO - Das haben wir gelerntweiter...

(07.06.2018) Seit knapp zwei Wochen wird die DSGVO angewandt. Nun berichten betroffene Experten bei iBusiness, was bis dato geschehen ist: Von Weltuntergang bis Auftragsturbo - das sind die Folgen für die Branche.

AGOF-Chef Bornemann wird Chef von Datenallianz Net-IDweiter...

(30.05.2018) Personalie im Kampf der Datenallianzen: Nachdem zuletzt die Vereinigung Verimi mit Donata Hopfen 'Donata Hopfen' in Expertenprofilen nachschlagen eine Top-Personalie verkünden konnte (die inzwischen schon wieder das Handtuch geworfen hat - iBusiness berichtete ), ist nun die konkurrierende Allianz von RTL , P7S1 und United Internet an der Reihe: Das Unternehmen verpflichtet Sven Bornemann 'Sven Bornemann' in Expertenprofilen nachschlagen , bisher Geschäftsführer der Werbeforschungsgemeinschaft AGOF , der zum 1. August 2018 Vorstandsvorsitzender der European netID Foundation wird und künftig das operative Geschäft leitet.

Führungswechsel bei Explido iProspectweiter...

(17.01.2018) Hansjörg Rampl und Tim Schmid übernehmen ab sofort das Ruder bei der Performance-Marketing-Agentur Explido iProspect. Dirk von Burgsdorff (CEO), Matthias Riedle (Managing Director) und Andreas Rüttinger (Managing Director) steigen nach 18 Jahren aus.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Branchenbarometer: Welche Anwendungen es für QR-Codes wirklich gibtweiter...

(19.09.2017) Ein Interaktiv-Branchen-Kalauer weiß: QR-Codes scannt man immer nur zwei Mal - zum ersten und zum letzten Mal. Und es stimmt: Still ist es um die einst gehypten Marketing-Tools geworden. Wir haben Branchenkenner gefragt - und Antworten bekommen: Welche Zukunft QR-Codes haben.

Frank Keller ist neuer Paypal-Chefweiter...

(09.08.2016) Dr. Frank Keller'Frank Keller' in Expertenprofilen nachschlagen ist ab sofort Geschäftsführer von Paypal in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er folgt auf Arnulf Keese 'Arnulf Keese' in Expertenprofilen nachschlagen , um als General Partner einen Wagniskapitalfond aufzubauen.

Googles Zukunftskurs: Suchmaschinen-Chef geht, KI-Experte kommtweiter...

(04.02.2016) An Googles Spitze gibt es einen Wachwechsel: Suchmaschinen-Chef Amit Singhal'Amit Singhal' in Expertenprofilen nachschlagen verlässt den Konzern diesen Monat - seine Aussage, sich nun verstärkt Familie und Wohltätigkeit widmen zu wollen, legt nahe, dass er vorerst keine Sozialhilfe beantragen muss. Spannend für den zukünftigen Kurs des Suchmaschinensektors ist, wer sein Nachfolger wird.