Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Marketing
Beträge 1 bis 10 von 6599
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Unternehmen
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Investitionsstudie: Wofür deutsche Onlinehändler 2020 Geld ausgebenweiter...

(17.02.2020) iBusiness hat in einer Studie ermittelt, wo deutsche Onlineshop-Betreiber 2020 investieren - und wo sie mehr oder weniger Geld ausgeben wollen. Vor allem in vier Segmente fließt künftig mehr Geld als bisher.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Marketing-Transformation: So bereiten sich Agenturen auf ein Web ohne Cookies vorweiter...

(14.02.2020) Cookies sind keine stabile Basis für Online-Marketing mehr. Wie Agenturen strategisch auf diese Bedrohung ihres Geschäftsmodells reagieren, verraten sie bei iBusiness.

Das Werbe-Imperium schlägt zurück: Project Rearc arbeitet am Cookie-Ersatzweiter...

(14.02.2020) Die Werberorganisation Interactive Advertising Bureau arbeitet an Alternativen zum unter Beschuss geratenem Cookie. Ob der Fachverband dabei seine Lektionen gelernt hat, bedarf noch der weiteren Diskussion, denn im Prinzip geht es darum den 'Identifier' Cookie lediglich mit anderen Identifikationsmerkmalen zu tauschen, die sich an Blockadetools und Datenschützern vorbeimogeln lassen. Dabei sind etwa EMail-Adressen und Telefonnummern im Gespräch, die die Nutzer beispielsweise in LogIn- und Payment-Kontexten angegeben haben. Noch ist nichts spruchreif, doch offenbar will das IAB in erster Linie auf technische Substitute setzen, die die Grenzen des datenschutzrechtlich machbaren ausreizen, berichtet Meedia . Mehr dazu auch in der heutigen Analyse Marketing-Transformation: So bereiten sich Agenturen auf ein Web ohne Cookies vor .

Wirecard und SAP arbeiten enger zusammenweiter...

(11.02.2020) Wirecard wird offizieller Entwicklungspartner von SAP. Ziel der Zusammenarbeit ist es, für die Bereiche New Mobility, Retail und Sport neue digitale Anwendungen für Kundenerlebnisse zu entwickeln.

Ranking: SAP ist wertvollste deutsche Markeweiter...

(10.02.2020) Die 50 wertvollsten deutschen Marken werden erneut von SAP angeführt. Der Markenwert des Software-Unternehmens beträgt, wie im vergangenen Jahr, 50,9 Milliarden US-Dollar. Auf den weiteren Plätzen folgen die Deutsche Telekom mit einem Wert von 44,9 Milliarden US-Dollar und Mercedes-Benz mit 22,1 Milliarden US-Dollar vor BMW mit 21,9 Milliarden US-Dollar.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Kundenbindung: So wird die eigene Community zum Kaufentscheidungs-Beschleunigerweiter...

(06.02.2020) Immer mehr Unternehmen bauen eigene Communities auf - nicht zuletzt, um die Abhängigkeit von US-Anbietern zu reduzieren. Wie man sowohl bindet, als auch starke Kaufanreize liefert, zeigen Erfolgsstories aus der aktuellen Praxis.

DAC-Group schmeißt Geschäftsführer rausweiter...

(06.02.2020) Daniel Richter und die Performance-Marketing-Agentur DAC-Group gehen künftige getrennte Wege. Der Streit ist heftig.

Bilanz: Google nennt erstmals Youtube-Umsatzweiter...

(05.02.2020) Die Google-Mutter Alphabet hat erstmals veröffentlicht, welchen Beitrag das Video-Portal Youtube zum Konzernumsatz beiträgt.

Studie: Stadtwerke bieten besten Kundenserviceweiter...

(04.02.2020) Die meisten der 4.000 größten deutschen Firmen müssen in Sachen Kundenservice offenbar noch einiges nachholen. Denn nur 332 Firmen bescheinigt eine Studie in diesem Bereich einen "exzellenten" Job.

Übernahme: Webtrekk geht vollständig in Mapp aufweiter...

(03.02.2020) Die Analytics-Plattform Webtrekk wird ab sofort unter der Marke Mapp weitergeführt. Bereits seit Juni 2019 gehört Webtrekk zum global aufgestellten Anbieter der Customer Engagement-Plattform Mapp, nun geht die Analytics-Lösung vollständig in die Marketing-Plattform auf und wird in Zukunft unter dem Namen Mapp Intelligence weitergeführt. Als zentraler Bestandteil der Mapp Cloud wird Mapp Intelligence auch in Zukunft weiterentwickelt und weltweit vertrieben, teilte das Unternehmen mit.