Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

Amazon kauft Adtech-Riesen

03.06.2019 Der Retail-Reise will sein Werbegeschäft weiter ausbauen und übernimmt die angeschlagene Adtech-Firma Sizmek.

 (Bild: Amazon)
Bild: Amazon
Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser kauft den im April ins Trudeln geraten US-Adtech-Anbieter Sizmek zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Zunächst soll das datengetriebene Werbegeschäft von Sizmek eigenständig weiterbetrieben werden. Allerdings dürften sich langfristig Synergien ergeben. Schließlich ist das Werbegeschäft der am schnellsten wachsende Geschäftszweig bei Amazon. Allein im ersten Quartal 2019 legte das Geschäft um 34 Prozent auf 2,7 Milliarden US-Dollar zu.

Sizmek hatte erst Ende 2017 die Adtech-Firma Rocket Fuel übernommen und betrieb nach eigenen Angaben in mehr als 70 Ländern eine Demand Side Platform (DSP) für programmatisch gehandelte Werbung (iBusiness berichtete Relation Browser ). Im April 2019 musste das von dem Deutschen Mark Grether geführte Unternehmen überraschend Insolvenzantrag stellen. Die Verbindlichkeiten beliefen sich auf 100 bis 500 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen will jedoch "den normalen Geschäftsbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen", was nach US-Recht möglich ist.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Adtech Werbung
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.06.2019: