Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Die drei Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation Jetzt kostenlos downloaden
Wie man es durch die erfolgreiche digitale Transformation schaffen kann, Website-Traffic, Kundenengagement, Besucherzahl und Onlineverkäufe binnen weniger Jahre zu vervielfachen.
Jetzt kostenlos downloaden

Werbung mit Bezug zu Nachhaltigkeit hat Einfluss auf den Markenwert

20.10.2022 Umfelder mit Inhalten zum Thema Umweltschutz erhöhen die Werbeakzeptanz um 43 Prozent. Der Nachhaltigkeits-Kontext entwickelt dabei einen größeren Einfluss auf die Werbewahrnehmung als die Botschaft der Anzeige selbst.

 (Bild:  Shafin Al Asad Protic auf Pixabay)
Bild: Shafin Al Asad Protic auf Pixabay
Auch wenn die Preissensibilität steigt: Nachhaltigkeit und Klimawandel (56 Prozent) stehen bei den deutschen KonsumentInnen nach wie vor ganz oben auf der Agenda. Neben den explodierenden Lebenshaltungskosten (62 Prozent) gehören sie zu den zentralen gesellschaftlichen Themen, die Einfluss auf die Werbewahrnehmung im entsprechenden Kontext nehmen können. Dies ist das Ergebnis der aktuellen "Sustainability & Advertising" zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser -Studie von Integral Ad Science (IAS) zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , Dienstleister für digitale Mediaqualität. Die Studie basiert auf einer Umfrage unter 644 deutschen KonsumentInnen.

KonsumentInnen räumen Umweltthemen einen hohen Stellenwert ein

Die große Mehrheit der deutschen KonsumentInnen (91 Prozent) ist sich darüber einig, dass Marken und Werbetreibende eine aktive Rolle bei Umweltschutz, Nachhaltigkeitsaspekten und der Bekämpfung des Klimawandels spielen sollten. Erwartet wird dies insbesondere von Marken aus den Branchen Automotive (75 Prozent), Lebensmittel und Getränke (64 Prozent) sowie Technologie, Fashion und Reisen (jeweils 58 Prozent). Das Engagement für Klima und Umwelt zahlt schließlich direkt auf die Markenwahrnehmung ein: Mehr als zwei Drittel (68 Prozent) haben eine positivere Meinung von Marken, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen.

Für die Studie testete IAS die Reaktion der KonsumentInnen auf Anzeigen, die neben neutralen Inhalten geschaltet sind, im Vergleich zu Anzeigen neben Inhalten, die sich mit Umweltthemen beschäftigen. Dabei zeigt sich: Eine Standardanzeige neben einer positiven oder neutralen Schlagzeile über den Klimawandel erreicht eine um 27 Prozent höhere Akzeptanz als eine Anzeige, die neben einer Schlagzeile zu einem anderen Thema platziert ist. Dieser Wert ist sogar noch höher (plus 60 Prozent), wenn die Anzeige selbst eine Nachhaltigkeitsbotschaft enthält. Vergleicht man dies mit dem Sympathiezuwachs, den eine Anzeige mit Umweltkontext neben einer negativen Überschrift im Bereich der Umweltthemen generiert (+1 Prozent), wird deutlich: Der Kontext hat einen größeren Einfluss auf die Wahrnehmung der KonsumentInnen als die Botschaft der Anzeige selbst.
Preview von Nachhaltigkeit - Deutsche Online-KonsumentInnen bevorzugen Marken, die sich für Umweltbelange einsetzen

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness. Werden Sie Premium-Mitglied, um dieses Chart und viele tausend weitere abzurufen.

Jetzt Mitglied werden

Keine Toleranz für Fehlinformationen zum Klimawandel

Die deutschen KonsumentInnen sehen die Marken in der Verantwortung, den Klimawandel positiv zu beeinflussen und die Nachhaltigkeit zu verbessern. Gleichzeitig werden 95 Prozent aber auch selbst zunehmend aktiv, um etwas zum Umweltschutz beizutragen. So hat zum Beispiel mehr als die Hälfte von ihnen (54 Prozent) ihre Einkaufsgewohnheiten geändert, um den Umweltschutz zu unterstützen. 48 Prozent bevorzugen umweltfreundliche Produkte. Und ein Drittel (33 Prozent) kauft nur noch bei Marken ein, die ökologisch nachhaltige Werte oder Praktiken verfolgen. Auch Fehlinformationen zum Thema Nachhaltigkeit sind für die KonsumentInnen ein Problem: Fast zwei Drittel (65 Prozent) von ihnen sind im Internet bereits auf klimabezogene Fehlinformationen gestoßen. Der Global Disinformation Index (GDI) schätzt, dass Werbetreibende jährlich unwissentlich 29,4 Millionen Pfund für 98 Desinformationsseiten zum Klimawandel bereitstellen.

"Unsere Studie zeigt, dass Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle in der Werbestrategie einer Marke spielen sollte", sagt Csaba Szabo‘Csaba Szabo’ in Expertenprofilen nachschlagen , Managing Director EMEA, Integral Ad Science (IAS). "Für Marken ist es wichtig sicherzustellen, dass ihre Anzeigen nicht neben Klimawandelleugnung oder anderen Formen von Fehlinformationen erscheinen, die ihren Ruf bei den VerbraucherInen schädigen könnten. Es geht jedoch nicht nur um Vermeidung. Die VerbraucherInnen verlangen von den Vermarktern, dass sie ihre Position als Storyteller mit einer starken und glaubwürdigen Botschaft aktiv nutzen und Werbung in den relevantesten Umfeldern ausliefern, damit die Branche das Vertrauen der KonsumentInnen gemeinsam stärken kann."
1. Teil: Candidate Relationship Management - mehr als Employer Branding? 2. Teil: Mit Datenmanagement zur Customer Intelligence 3. Teil: Synergien nutzen: Zusammenarbeit von Marketing und Vertrieb 4. Teil: Erfolgreiche Newsletter- und EMail-Kampagnen für mehr Umsatz aufsetzen 5. Teil: 20 Tipps, wie Sie Spam-Mails vermeiden 6. Teil: Content Marketing - Die Basis für erfolgreiche Neukundengewinnung 7. Teil: Geniale Newsletter-Themen für Ihren Newsletter-Redaktionsplan 8. Teil: CRM- und Marketing Automation-Integration 9. Teil: Digitalisierung im Vertrieb - Sales 4.0 10. Teil: EMail-Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten 11. Teil: 20 Tipps wie Sie Spam-Mails vermeiden 12. Teil: Erfolgreiche Newsletter erstellen - 14 Tipps für die Optimierung 13. Teil: B2B Leadgenerierung: Sechs Tipps, wie Sie qualifizierte Leads generieren 14. Teil: Content Marketing - Die Basis für erfolgreiche Neukundengewinnung 15. Teil: Digitalisierung im Vertrieb - Sales 4.0 16. Teil: Inspiration für Ihr Website-Design 2019 und 2020 17. Teil: Customer Experience Map - Das Werkzeug für die Kundenbegeisterung 18. Teil: Content-Marketing - Die Basis für erfolgreiche Neukundengewinnung 19. Teil: Checklisten für das Impressum im Newsletter 20. Teil: Wie helfen SPF und DKIM gegen Spam? 21. Teil: EMail-Marketing-Recht & Datenschutz: Drei große Irrtümer 22. Teil: KPIs - warum was messen fürs Lead Management? 23. Teil: Customer Experience Management - In sieben Schritten zur Kundenbegeisterung 24. Teil: Vodafone Deutschland verdreifacht Lead Conversion 25. Teil: Suite vs. Best of Breed - Software Strategien für den Mittelstand 26. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 27. Teil: Customer Experience Map - Das Werkzeug für die Kundenbegeisterung 28. Teil: Marketing-Automation-Studie 2019 in DACH: Digital Safety First 29. Teil: B2B-Lead-Scoring - Definition und Tipps für die Praxis 30. Teil: Customer Experience Management 31. Teil: Customer Experience Management - In sieben Schritten zur Kundenbegeisterung 32. Teil: E-Mail-Marketing-Recht & Datenschutz: Drei große Irrtümer 33. Teil: Customer Lifetime Value erhöhen: So steigern Sie den Kundenwert 34. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 35. Teil: Customer Experience Map - Das Werkzeug für die Kundenbegeisterung 36. Teil: Lead Routing: Wie Sie aus Leads Kunden machen 37. Teil: Datenschutz beim Newsletter-Versand: Studie deckt auf, dass jedem 5. Unternehmen Bußgeld droht 38. Teil: Customer Experience Management 39. Teil: Customer Experience Management - In sieben Schritten zur Kundenbegeisterung 40. Teil: Die wichtigsten B2B-Marketing Trends 2019 41. Teil: Die acht effektivsten Wörter für Ihre Newsletter 42. Teil: KPIs - warum etwas messen fürs Lead-Management? 43. Teil: Hyperpersonalisierung - jedem Besucher seine eigene Website 44. Teil: Online-Marketing-Kennzahlen interpretieren - die drei typischen Fehler 45. Teil: Push-Nachrichten - Benutzer erfreuen oder verärgern? 46. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 47. Teil: Conversion-Rate berechnen und optimieren - Best-Practice-Tipps für die Umsetzung 48. Teil: B2B-Leadscoring - Definition und Tipps für die Praxis 49. Teil: Hyperpersonalisierung - jedem Besucher seine eigene Website 50. Teil: KPIs - warum was messen fürs Lead Management? 51. Teil: Conversion Rate berechnen und optimieren - Best Practice Tipps für die Umsetzung 52. Teil: Onlinemarketing-Kennzahlen interpretieren - die drei typischen KPI-Fehler 53. Teil: Content Marketing - Die Basis für erfolgreiche Neukundengewinnung 54. Teil: KPIs: Wie richtig messen fürs Lead Management? 55. Teil: Geomarketing im EMail- und Direktmarketing erfolgreich einsetzen 56. Teil: Checkliste: Typografie für Newsletter 57. Teil: So berechnen Sie den ROI im Marketing richtig 58. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 59. Teil: Die ePrivacy-Verordnung und ihre Auswirkungen aufs Marketing 60. Teil: Die acht effektivsten Wörter für Ihre Newsletter 61. Teil: Lead Nurturing - Zehn Tipps, wie Sie Ihre Leads richtig qualifizieren 62. Teil: KPIs: Richtig messen fürs Lead Management 63. Teil: Inbound-Marketing-Strategie für mehr Leads: Ein Sechs-Punkte-Plan 64. Teil: Kundenbeziehungen verbessern dank CRM-Lösung 65. Teil: B2B-Leadgenerierung: Sechs Tipps, wie Sie qualifizierte Leads generieren 66. Teil: KPIs - richtig messen fürs Lead Management 67. Teil: E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten - nach Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) 68. Teil: Künstliche Intelligenz im Marketing - was bedeutet das für die Marketing Automation? 69. Teil: So gehts: Wie Sie Marketing & Vertrieb clever verknüpfen 70. Teil: Customer Journey: Die wichtigsten Infos zur Planung, Umsetzung und Darstellung 71. Teil: KPIs für das Leadmanagement nutzen 72. Teil: Lead Nurturing: Zehn Tipps, wie Sie Ihre Leads richtig qualifizieren 73. Teil: SAP-Experte startet mit Lead-Management durch 74. Teil: DSGVO und Evalanche V7: Informationen aus erster Hand 75. Teil: EU-DSGVO Checkliste mit den wichtigsten Infos zur EU-Datenschutzgrundverordnung 76. Teil: IFSMA-Studie zur B2B-Marketingautomatisierung 77. Teil: Hygge - machen Sie es Ihren Empfängern gemütlich 78. Teil: Privacy Shield vs. DSGVO: Rechtslage beachten! 79. Teil: EU-DSGVO Checkliste mit den wichtigsten Infos zur EU-Datenschutzgrundverordnung 80. Teil: Customer Journey - Die wichtigsten Infos zur Planung, Umsetzung und Darstellung 81. Teil: Buyer Personas: Nutzen, Erstellung und Einsatz 82. Teil: Minimal Viable Product - klappt das auch für Newsletter? 83. Teil: Lead-Management: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 84. Teil: Der unwiderstehliche Link in der Newsletter: Klicken Sie hier! 85. Teil: Wie man durch den Relaunch keine Nutzer verliert 86. Teil: Künstliche Intelligenz fürs Marketing 87. Teil: EU-DSGVO: Checkliste mit den wichtigsten Infos zur EU-Datenschutzgrundverordnung 88. Teil: B2B Leadgenerierung: Sechs Tipps, wie Sie qualifizierte Leads generieren 89. Teil: Datenschutzrichtlinien und AGB, die Nutzern keine Angst machen 90. Teil: Lead-Management: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 91. Teil: Handlungsaufforderungen im Onlinemarketing: Hilft viel bunt auch viel? 92. Teil: Usability-Studie zeigt, wie gute Newsletter aussehen 93. Teil: Spam ist, was die Empfänger dafür halten 94. Teil: DSGVO-Checkliste: Auswirkungen auf Lead Management und EMail-Datenschutz. 95. Teil: Was tun, wenn im Newsletter ein Fehler steht? 96. Teil: Chatbots - die Zukunft der Kundenkommunikation? 97. Teil: Gemeinsamkeiten von Profifußball und Hochschulen im Marketing 98. Teil: Kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten 99. Teil: Effizientes Marketing über Transaktionsmailings 100. Teil: Marketing Automation: One size will never fit everyone 101. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 102. Teil: Turbo für den Vertrieb - Umsatz, Umsatz, Umsatz 103. Teil: Checkliste: Sieben Rezepte für erfolgreiche E-Mails durch optimale User Experience 104. Teil: CTA: Sieben typische Fehler bei Handlungsaufforderungen 105. Teil: Kostenloses E-Book 'EMail-Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten' 106. Teil: Checkliste: Wie Sie Ihre Nutzer zum Antworten bringen 107. Teil: Befragungen - was können wir erwarten? 108. Teil: Top-Tipps zum Keywords recherchieren 109. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 110. Teil: Das Problem mit Newsletter-Anbietern aus den USA 111. Teil: Virtuelle Realität im Marketing - irreal oder Chance? 112. Teil: Die richtigen Keywords finden: Wie wir wissen, was Kunden quält 113. Teil: Wie Sie EMail-Marketing und Lead-Management rechtskonform gestalten 114. Teil: Den richtigen Newsletter-Ton treffen: So geht ansprechend schreiben 115. Teil: Influencer Marketing - klappt das im E-Mail-Marketing? 116. Teil: Das sind die sechs Hauptgründe, warum Ihr Newsletter abbestellt wird 117. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 118. Teil: Drei EMail-Marketing-Tricks, die heute nicht mehr ziehen 119. Teil: Checkliste optimale EMail-Zustellbarkeit: So werden Sie nicht als Spam eingeordnet 120. Teil: Wie Sie mit Problembewusstsein Ihre Klickraten verbessern 121. Teil: Lead-Management: Turbo für den Vertrieb 122. Teil: Landingpage-Optimierung: Die perfekte Landingpage in wenigen Schritten 123. Teil: 14 Tipps für höhere Klickraten 124. Teil: Wie EMail-Versender auch in die Phishing-Falle tappen 125. Teil: NEU: Kostenloses E-Book "EMail-Marketing und Lead-Management rechtskonform gestalten" 126. Teil: HEART Framework: Erfolgsmetriken für User Experience 127. Teil: Mit dem Verkaufstrichter zu besseren Inhalten 128. Teil: Wie Sie hervorragende Online-Kampagnen planen 129. Teil: Content-Marketing: So spielen Sie den richtigen Content zur richtigen Zeit aus 130. Teil: Wem wir glauben - und wie wir Vertrauen schaffen 131. Teil: Generationskonflikt - Fehler beim Segmentieren vermeiden 132. Teil: EMail-Marketing: Sechs Tipps zum besseren Überzeugen dank Psychologie 133. Teil: NEU: kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten" 134. Teil: Abwechslung & Überraschung durch ungewöhnliche Mails 135. Teil: Wie man Newsletter schreibt, so spannend wie ein Film 136. Teil: Checkliste: 40 Punkte für perfektes EMail-Marketing 137. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 138. Teil: So gehts: Vorbereitung auf die Jahresendmailings 139. Teil: Wie Sie mit Facebook Ads Newsletter-Abonnements generieren 140. Teil: Die optimale Länge der Betreffzeile 141. Teil: EMail-Marketing-Albtraum Blacklist 142. Teil: Wie man der richtigen Persona den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielt 143. Teil: EMail-Personalisierung wird überbewertet 144. Teil: Newsletter: Fünf Tricks für unwiderstehliche Abo-Aufrufe 145. Teil: Archetypen & Personas sorgen für besseren Online-Content 146. Teil: NEU: kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten" 147. Teil: Sechs Tipps für die Kombination von Social Media & E-Mail 148. Teil: So funktionierts: Erfolgreiche Split-Tests für kleine Newsletter - und für große 149. Teil: Newsletter beeinflussen künftig Ihr Google-Ranking 150. Teil: Den richtigen Content zur richtigen Zeit ausspielen 151. Teil: Welcher Newsletter-Typ sind Sie? 152. Teil: Double-Opt-In ist legal 153. Teil: Zehn Fragen, die Sie bei der Auswahl eines EMail-Providers stellen sollten 154. Teil: Zehn Lead-Management-Tipps: Whitepaper 'Vom E-Mail-Marketing zum Lead-Management' 155. Teil: Newsletter: Relevanz schaffen mit Realtime Content 156. Teil: Mehr Abonnenten oder verärgerte Besucher dank Popup-Overlay? 157. Teil: Sieben Tipps für bessere Betreffzeilen 158. Teil: Den richtigen EMail-Content zur richtigen Zeit ausspielen 159. Teil: Kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten" 160. Teil: Was wollen Ihre Newsletter-Empfänger? Fragen Sie sie! 161. Teil: Responsive E-Mails: Besser mit Fluid-Hybrid oder Media-Queries? 162. Teil: E-Mail-Technik für Nicht-Techniker 163. Teil: Storytelling in der Newsletter - Empfänger fesseln mit Geschichten 164. Teil: Whitepaper "Vom E-Mail-Marketing zum Lead-Management" inkl. 10 Lead-Management Tipps 165. Teil: Mails schreiben für Smartwatches 166. Teil: Headlines und Betreffs: Betteln ums Lesen funktioniert nicht 167. Teil: NEU: kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten" 168. Teil: Animierte Gifs im EMail-Marketing richtig einsetzen 169. Teil: Um die Aufnahme ins EMail-Adressbuch bitten - muss ich das? 170. Teil: Bußgelder wegen Berufung auf Safe-Harbor-Abkommen 171. Teil: Die Karriere des Klammeraffen - Wie die E-Mail geboren wurde 172. Teil: Whitepaper "Vom E-Mail-Marketing zum Lead-Management" inkl. 10 Lead-Management Tipps 173. Teil: Newsletter-Marketing: Harte Fakten statt Magie 174. Teil: Was seit 2015 anders ist: Vier EMail-Trends, die Sie nicht verpasst haben sollten 175. Teil: EMail-Marketing und Lead-Management rechtskonform gestalten 176. Teil: Checkliste: Ist meine Bounce-Rate in Ordnung? 177. Teil: Studie: Marketingorganisation muss sich ändern 178. Teil: Interaktive E-Mail - geht das heute schon? 179. Teil: Transaktionsmails - Chancen für mehr Abonnenten & Begeisterung 180. Teil: Top-Tipps & Trends für Typographie in Newslettern 181. Teil: Budget, Herausforderungen, Technik: Die Marketingtrends deutscher Entscheider 182. Teil: NEU: kostenloses E-Book "E-Mail Marketing und Lead Management rechtskonform gestalten" 183. Teil: Transaktionsmails - Chancen für mehr Abonnenten & Begeisterung 184. Teil: Typische Fehler bei Adventsmailings, die man vermeiden sollte 185. Teil: Unwiderstehliche Angebote für mehr Abonnenten 186. Teil: Produkt-Update-Mails für begeisterte Kunden 187. Teil: Tipps für die Gestaltung von Standalone-Mailings 188. Teil: 'Zero Moment of Truth': Die drei kritischen Augenblicke beim Kauf 189. Teil: Checkliste: Erfolg bei Split-Tests 190. Teil: Content-Marketing Ideen für Ihre Newsletter 191. Teil: Rechtliche Stolperfallen bei der Nutzung von Fotos 192. Teil: Sieben Dinge, die Sie bei jeder E-Mail prüfen sollten 193. Teil: Superkräfte für Autoresponder: verhaltensbasierte Verzweigungen 194. Teil: Inaktive Empfänger & ihre Gefahr für Ihre Reputation 195. Teil: 'Mobile first' war gestern 196. Teil: Ego-Postings - wie Sie der Gefahr für Ihr Marketing begegnen 197. Teil: Was entscheidet, ob eine E-Mail beim Nutzer funktioniert 198. Teil: Studie belegt den Erfolg von EMail-Marketing 199. Teil: Wie lang ist ein optimaler Newsletter-Text, Tweet, Facebook-Post, Blogbeitrag? 200. Teil: Farbe macht Ihre eMails attraktiver - oder unlesbar 201. Teil: Optimieren für Apps oder mobile Websites? 202. Teil: Marketing mit minimalem Zeitbudget 203. Teil: Mehr Interessenten mit der Inbound-Strategie 204. Teil: 3 Top-Tipps für überzeugende Preheader 205. Teil: Vertrauen gewinnen durch Authentizität 206. Teil: DKIM, SPF und was Sie gegen Spammer tun können 207. Teil: Die Buyer Persona - der Weg zum Kundenverständnis 208. Teil: Marketing Automation - brauche ich das? 209. Teil: Welche Browser & Mailclients muss ich berücksichtigen? 210. Teil: eMail-Sicherheit für jedermann 211. Teil: Wie stelle ich sicher, dass meine Mails ankommen? 212. Teil: Der 1. Eindruck zählt - Tricks für Mails, die geöffnet werden 213. Teil: Mehr Konversionen mit Psychologie 214. Teil: Willkommensmails - 9 Fehler & 9 Tipps 215. Teil: Sprechende URLs für mehr Klicks 216. Teil: Sind Sie bereit fürs Lead Scoring? 217. Teil: Lead Nurturing Fallbeispiel CNET: 26% höhere Klickrate 218. Teil: Landingpages optimieren mit Split-Tests 219. Teil: Öffnungsgarantie: Freundliche eMails & eMails von Freunden 220. Teil: 10 Erkenntnisse aus der Psychologie für bessere E-Mails 221. Teil: Das dicke Ende: mehr Erfolg mit Fat Footern 222. Teil: So gehts: Hundertprozentige Buttons in jeder E-Mail 223. Teil: Die 3 häufigsten Fehler im mobile Marketing 224. Teil: Was Marketer von Journalisten lernen können 225. Teil: Wie persönlich darf ein Newsletter sein? 226. Teil: Storytelling ist unwiderstehlich 227. Teil: EMail-Boosting: Die vier Top-Tipps für die Segmentierung 228. Teil: Die vier Fehler bei der Segmentierung, die man vermeiden sollte 229. Teil: Die drei häufigsten Fehler im mobile Marketing 230. Teil: Grundlagen des mobilen Marketing 231. Teil: Customer Journey - wissen, was der Kunde will 232. Teil: Checkliste Newsletteranmeldung 233. Teil: Schadet ein Inhaltsverzeichnis im Newsletter? 234. Teil: Wie Sie mit Formular-Optimierung die Adressatenliste vergrößern 235. Teil: Personas fürs Lead Nurturing 236. Teil: E-Mails sind rasant - und schnell nicht mehr aktuell 237. Teil: Die Betreffzeile ist nicht das Wichtigste 238. Teil: eMail-Marketing wird auch auf Social-Media-Konferenzen empfohlen 239. Teil: Sind Lightboxen mit Abo-Aufforderung sinnvoll? 240. Teil: Content Marketing für die Lead Generation 241. Teil: Wie entwickeln Sie Ihren eigenen Lead Score? - Teil 2: Eichen & Optimieren 242. Teil: Wie entwickeln Sie Ihren eigenen Lead Score? - Teil 1: Die Fakten 243. Teil: Vom Mythos der Kürze - weniger ist nicht immer mehr 244. Teil: BANT - and beyond. Mit modernem Lead Scoring zum Erfolg 245. Teil: Aufmerksamkeit für Ihre Mails erregen - fünf Tipps 246. Teil: Adressatengewinnung per AdWords mit Communication Extensions 247. Teil: Lohnt sich Ihr EMail-Marketing? Den eMail-Marketing ROI berechnen 248. Teil: Analyse belegt: Um Stammkunden kümmern lohnt sich 249. Teil: Die effizienteste Methode, den EMail-ROI zu steigern 250. Teil: Warum Sie auch in eMails Keywords brauchen 251. Teil: Mehr Erfolg durch weniger Auswahl 252. Teil: Die perfekte EMail-Betreffzeile 253. Teil: Checkliste Soziale Netzwerke - welche muss ich berücksichtigen? 254. Teil: Martin Philipp ab April 2013 bei SC-Networks GmbH zum Geschäftsführer bestellt 255. Teil: KUKA Roboter automatisiert digitalen Dialog 256. Teil: Die sechs wichtigsten Ratschläge für Lead-Nurturing-EMails 257. Teil: Mehr Effizienz durch Lead Scoring 258. Teil: Prioritäten der Marketer für 2013 259. Teil: Marketers setzen auf Daten - doch nur jeder zweite hat kompetente Analysten 260. Teil: Werbung mit Bezug zu Nachhaltigkeit hat Einfluss auf den Markenwert
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
alle Veranstaltungen Vorträge zu diesem Thema:
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: