Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Anzeigen

'Mobile first' war gestern

30.08.2015 Neil Mohan 'Neil Mohan' in Expertenprofilen nachschlagen ist Googles Chef für Display-Werbung. Er sagt: "Wenn Sie sich nur auf den Mobilmarkt konzentrieren, lösen Sie die Probleme von gestern." Was meint er damit?

 (Bild: SC-Networks)
Bild: SC-Networks

Er will darauf hinaus, dass inzwischen die Optimierung von Websites (wie auch Newslettern) für die Anzeige auf Mobilgeräten inzwischen einfach dazugehört. Die heutigen Herausforderungen sind aber noch größer.

Wovon Sie heute ausgehen müssen, ist, dass die Nutzer Websites wie eMails nicht nur auf Mobilgeräten ansehen, sondern, dass sie auch dabei zwischen den Geräteklassen hin und her wechseln. Ein Nutzer sieht also auf seiner Smart Watch, dass eine neue Mail von Ihnen gekommen ist. Da er gerade Zeit hat, holt er sein Smartphone aus der Tasche und liest die Mail. Er markiert sie. Später im Büro lädt er sich auf seinem Desktoprechner ein White Paper herunter, das Sie in der Mail verlinkt hatten. Am Abend liest er das PDF, das er über die Cloud synchronisiert hat, auf seinem Tablet. Und eine Woche später kommt er mit seinem Büro-PC auf Ihre Site, um einen Telefontermin auszumachen.

Wir alle müssen uns Gedanken machen, wie wir den Nutzer bei diesem Vorgehen so unterstützen, dass er möglichst immer alle Informationen auf allen Geräten im Zugriff hat - und dass wir immer wissen, wer er ist und welche Wünsche er hat.

Ein Ansatz dazu ist das Omni-Channel-Marketing. Wir sollten also immer im Auge behalten, wie unsere Nutzer mit ihren Geräten umgehen - denn, wie Neil Mohan weiter sagt:

Die Konsumenten sind den Werbefachleuten und Medienexperten weit voraus.

Weitere Beiträge rund um das Thema EMail-Marketing finden Sie auf unserem Evalanche Blog zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Content gesponsert durch SC-Networks

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Neil Mohan
Firmen und Sites: sc-networks.com
Tags: mobile
Trackbacks / Kommentare
Ramona Hapke Von: Ramona Hapke Expertenprofil , Hapke Media Relation Browser Zu: Mobile first war gestern 10.08.2015
Eigentlich nichts wirklich Neues, z. B. das Im-Auge-behalten, bis auf das schöne neue Marketing-Wort. Ich nutze jede Plattform so, wie sie praktikabel ist. Internet-affine Leute, die ich kenne, tun dies ebenfalls.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.