Als zweitgrößter E-Commerce-Markt der Welt, sind die USA ein lukratives Ziel. Allerdings ist es nicht ganz unkompliziert, auf dem Markt einzusteigen. In unserem Webinar beleuchten wir einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Expansion im US-amerikanischen E-Commerce kennen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
iBusiness Mobile
Beträge 11 bis 20 von 26
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Analysen
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Poker der mächtigen Sechs: Wer das Internet der Zukunft gewinntweiter...

(14.01.2013) Apple vs. Google vs. Facebook vs. Ebay vs. Amazon vs. Microsoft: Die großen Sechs des Internets spielen um den ganz großen Pott: Um die Zukunft des Internets. Doch nicht jeder hält Asse auf der Hand. Welche Zukunftsstrategie gewinnt und wer schlechte Karten hat.

USA: Umsatz über Smartphones und Tablets fast verdoppeltweiter...

(14.01.2013) Der Mobile Commerce in den USA ist 2012 um 81 Prozent auf fast 25 Milliarden US-Dollar gewachsen. Emarketer berichtet außerdem, dass für dieses Jahr ein Anstieg der Umsätze von 55,7 Prozent erwartet wird. Dies würde einen Anteil von 15 Prozent am gesamten E-Commerce ausmachen.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Interaktiv-Trends 2013 (13): Wettrüsten mit HTML5weiter...

(02.01.2013) 2013 wird HTML5 das Internet erobern und zum Webstandard werden. Auch wenn die Programmiersprache offiziell erst 2014 vom Standardisierungsgremium World Wide Web Consortium (W3C) verabschiedet wird, ist es für Interaktivagenturen schon jetzt höchste Zeit, darauf umzustellen.

Analysys Mason: Prognosen für die Telekommunikation 2013weiter...

(31.12.2012) Das Beratungsunternehmen Analysys Mason gab kürzlich seine Vorhersagen für die Telekommunikationsbranche 2013 heraus. Dazu gehören:

Watchguard: Die wichtigsten IT-Security Trends 2013weiter...

(17.12.2012) Watchguard Technologies gab nach der jährlichen Bewertung der kommenden IT-Sicherheitstrends eine Liste mit den wichtigsten Entwicklungen heraus. Die Aufstellung deute auf die steigende Anzahl moderner Bedrohungen aus dem Netz hin.

Schätzung: Mehr als 18 Millionen Handys von Schadsoftware betroffenweiter...

(14.12.2012) Von Anfang 2012 bis Ende 2013 könnten weltweit mehr als 18 Millionen Handys von Schadsoftware betroffen sein. Diese Schätzung stellt Lookout , Anbieter von mobilen Sicherheitslösungen, in seinen 2013 Threat Predictions auf.

IDC-Studie: Apple bleibt Tablet-Vorreiterweiter...

(07.12.2012) Apple wird auch in vier Jahren noch die Hälfte des Tablet-Markts ausmachen. Die Marktanteile laut der Prognose der International Data Corporation (IDC) hat Statista in einer Infografik visualisiert.

Neue Leitung: iBusiness heute ab 17 Uhr eine Stunde offlineweiter...

(15.07.2011) iBusiness stellt heute abend ab 17 Uhr auf eine neue Glasfaser-Leitung zu einem neuen Provider um. Da sich zudem alle IP-Adressen ändern, sind die iBusiness-Server für voraussichtlich eine Stunde nicht erreichbar.

Ihre Meinung ist gefragt: Interaktives Wirtschaftsklima Herbst 2010weiter...

(25.10.2010) Zweimal jährlich befragt die iBusiness-Redaktion die Interaktivprofis in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Einschätzung des Interaktiv-Wirtschaftsklimas. Jetzt sind Sie als Experte gefragt: Füllen Sie bitte einfach den Online-Fragebogen aus (Ausfülldauer: 2 Minuten).

Alle Einsender erhalten auf Wunsch eine kostenlose Auswertung der Studie.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Interaktiv-Trends 2010 (1): Im Zeichen des Social Webweiter... [5 Kommentare]

(14.12.2009) Die Interaktiv-Branche hat das Krisenjahr 2009 besser überstanden als erwartet. Besonders in der zweiten Jahreshälfte war die Stimmung in der Branche gegenüber der Marktentwicklung sehr optimistisch. Die Interaktiv-Trends 2010 zeigen, in welche Geschäftsfelder die größten Erwartungen gesteckt werden.