Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
iBusiness Mobile
Beträge 1 bis 10 von 1899
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Ranking-Infografik: Diese Digitalgeräte nehmen deutsche Nutzer mit in den Urlaubweiter...

(19.07.18) Digitalgeräte kommen bei den meisten Bundesbürgern mit in den Urlaub. Allen voran das Allround-Talent Smartphone, auf das sieben von zehn Befragten (73 Prozent) im Sommerurlaub nicht verzichten möchten.

Push-Nachrichten und Mails: 254 Prozent mehr Engagement durch Emojisweiter...

(18.07.18) Emojis können mobiles Engagement und langfristige Kundenbindung erheblich verbessern, hat eine Studie von Leanplum , Plattformanbieter für mobiles Engagement, ermittelt.

Prognose: App-Umsatz steigt auf 1,6 Milliarden Euro in Deutschlandweiter...

(12.07.18) 2018 werden in Deutschland voraussichtlich 1,6 Milliarden Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Das ist fast eine Verdreifachung im Vergleich zu 2013, als der Umsatz bei 547 Millionen Euro lag.

Bezahlen per Fingerabdruck: Biometrie-Lösungen auf dem Vormarschweiter...

(11.07.18) Mehr als die Hälfte der befragten Konsumenten könnte sich vorstellen, eine Onlinebestellung mittels biometrischer Authentifizierung zu bezahlen. Das ist das Ergebnis der ECC-Payment-Studie Vol. 22, für die das ECC Köln und Prof. Dr. Malte Krüger 'Malte Krüger' in Expertenprofilen nachschlagen je eine Befragung unter Online-Shoppern und Shop-Betreibern durchgeführt haben.

Messenger, Podcasts, VR/AR: Diese Technik-Trends setzen sich durchweiter...

(06.07.18) Im Zuge der Digitalisierung erkennen immer mehr Verlage und Medienschaffende die Bedeutung von Medieninnovationen. In regelmäßigen Abständen kämpfen neue Technologien um den Marktdurchbruch. Darüber entscheiden aber letztendlich die Verbraucher und diese wurden nun gefragt. Eine repräsentative Studie von Statista im Auftrag von nextMedia.Hamburg zeigt, dass die Deutschen grundsätzlich offen sind gegenüber Innovationen in den Medien. In puncto Zahlungsbereitschaft sind die Befragten aber noch sehr zurückhaltend.

Jeder Fünfte hört Podcastsweiter...

(04.07.18) Comedy, Krimi oder Coaching to go: Jeder fünfte Bundesbürger (22 Prozent) hört Podcasts. Im Jahr 2016 waren es erst 14 Prozent, so eine Umfrage des Bitkom .

VR? RIP! Bitkom-Umfrage stellt der VR-Nutzung ein düsteres Zeugnis ausweiter...

(03.07.18) Jeder sechste Bundesbürger (16 Prozent) hat Virtual Reality schon einmal ausprobiert, etwa bei Freunden, auf einer Messe oder im Museum. Und acht Prozent besitzen bereits eine eigene VR-Brille. Damit liegen die Werte leicht über dem Niveau des Vorjahres, als 13 Prozent angaben, VR schon einmal ausprobiert zu haben und sechs Prozent eine VR-Brille besaßen.

Sicherheitsrisiko Faulheit: Wie fahrlässig die Deutschen Onlinebanking betreibenweiter...

(03.07.18) Nur noch jeder achte (zwölf Prozent) Deutsche erledigt seine Bankgeschäfte ausschließlich offline. Immer öfter werden die persönlichen Finanzen entweder am Desktop-PC oder mobil von unterwegs verwaltet - mit sicherheitsrelevanten Folgen

Werbeumfelder: Mehr Ad Fraud in Deutschlandweiter...

(29.06.18) Der deutsche Werbemarkt ist im internationalen Vergleich stärker von Betrug betroffen. Aber auch die Sichtbarkeit von Anzeigen ist besser.

ECommerce: Deutsche kaufen am kleinen Display häufig und am großen Display teuerweiter...

(22.06.18) Das Smartphone wird auch im Internethandel immer mehr zum dominanten Treiber, sagt der ECommerce-Branchenindex von Technologie-Unternehmen intelliAd Media . Fast jeder dritte Einkauf in Deutschland findet im Internet (32 Prozent) über ein mobiles Endgerät statt. Für den Index analysierte das Unternehmen über 1,3 Millionen Online-Käufe im ersten Quartal.