Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
2019 und 2020 wird erfolgreiche One-to-One-Kommunikation mit dem Kunden für Unternehmen zur zentralen Herausforderung. Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und erfolgreiche Anwendungen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Junge Medien-Nutzer: Begrenztes Budget, Investitionsbereitschaft für Verlagsprodukte

05.04.2019 Das Budget, das junge Nutzer für Medien ausgeben, ist stark begrenzt. Genauer betrachtet, zeigt sich aber eine hohe Investitionsbereitschaft, die vor allem für Verlage interessant sein dürfte.

 (Bild: Deutsche Telekom)
Bild: Deutsche Telekom
Selbst wenn sich traditionelle Medien wie das Buch beim Kampf um den Geldbeutel noch ganz gut halten können - im Wettbewerb um das Zeitbudget liegen sie weit hinten. Hier zeigt sich eine Zweiklassengesellschaft, in der Internetdienste, Social Media, Film- und Musik-Streaminganbieter in einer anderen Liga spielen. Für diese Aktivitäten investieren knapp oder über die Hälfte der jungen Zielgruppe jeweils mehr als sechs Stunden pro Woche. Zum Vergleich: Zwei Drittel der Befragten wenden gar keine Zeit oder lediglich bis zu zwei Stunden pro Woche fürs Lesen auf.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Jeder zweite junge Nutzer hat unter 25 Euro Mediennutzungsbudget.
(chart: digital publishing report / yougov)


Die wesentlichen Ergebnisse der Studie von DPR zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und Yougov kristallisieren sich in der Frage danach, wofür die Teilnehmer 100 Euro zusätzliches Medienbudget ausgeben würden. Ganz vorne liegen Streamingangebote. Dahinter rangieren, durchaus überraschend, direkt auf Platz zwei gedruckte Bücher.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Zusätzliches hypothetisches Budget würden Nutzer vor allem in Streaming investieren. Überraschend hoch angesiedelt: Das Buch.
(chart: digital publishing report / yougov)

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.04.2019: