10 wertvolle Tipps in diesem Whitepaper helfen Ihnen dabei, die User Experience Ihres Online-Shops strukturiert und Daten getrieben zu verbessern, Conversions zu optimieren und den Umsatz zu steigern.
Jetzt kostenlos downloaden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Interaktiv-Trends 2020/2021 (14): Der Advertising-Exitus - Marken werden Medien
Bild: PIRO4D / Pixabay
Marken werden mehr und mehr eigene Medien werden - im Stil von Zeitungen oder Newsportalen. Initiiert hat den Trend vor allem das Aufkommen von Social Media Mitte der 2000er Jahre. Plötzlich war der Zugriff auf Medien demokratisiert - jeder konnte ein Sender von Botschaften sein und Reichweite aufbauen. Eigentlich hätten die sozialen Medien Democratic Media heißen sollen. Doch das ist eine andere Geschichte - entscheidend ist, dass es vor allem die Firmen, die Konsum-Marken gewesen sind, die aufgrund ihres wirtschaftlichen Interesses und ihrer finanziellen Schlagkraft strategisch den Ausbau sozialer Präsenzen zu eigenen Medien vorantrieben: Die Markenseite bei Facebook, der Account bei Twitter. All das nahm Macht von den traditionellen Medien Fernsehen, Radio und Print fort und verteilte sie neu - die neuen übergeordneten Gatekeeper wurden immer mehr Facebook und Co, die neuen Sender, die die Botschaften bestimmten, immer mehr die Marken selbst.

Nun tritt diese Medien-Werdung der Marken in ein neues Stadium. Marken sind nicht mehr Sender auf anderen Plattformen (wie Facebook) - sie werden mehr und mehr eigene Medien, unabhängige Sender von Botschaften. Ein entscheidender Schritt auf diesem Weg fand im November 2019 statt, als Daimler seinen erfolgreichen Corporate Blog aufgab und auf ein Magazin setzte. Dies ist mehr als nur ein Wechsel der Marketing-Kanäle. Der Übergang vom untrennbar an die Marke befestigten Blog zum autonomeren Magazin ist ein Fortschritt für die Marken - auf ihrem Weg zu

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken