Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen, u.a. wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Social-Media-Marketing: Sechs Trends - und zwei Must-haves
Bild: Pixarbay
Bild: Pixarbay unter Creative Commons Lizenz by

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Corona hat Social Media eine neue Bedeutung im Alltag gegeben. In der sozialen Landschaft kristallisieren sich unterdessen Machtblöcke, Verlierer und politische Trennlinien immer klarer heraus.
Mehr als je zuvor gilt, dass die Vielzahl an Social-Media-Kanälen das Tool des SM-Marketings spannend macht - aus demselben Grund ist es aber auch einer der aufwändigsten Bewohner des Online-Marketing-Werkzeugkastens: Inzwischen ist der Standard so hoch, die algorithmischen Strafen für Irrelevantes so scharf und der Kampf um die Aufmerksamkeit so unerbittlich, dass jedes Netzwerk individuellen Content braucht: Einen Fernsehwerbespot einfach der Social-Media-Gemeinde mit ihren nervösen Zeigerfingern vorzusetzen, geht im Grunde nicht: Viel zu langatmig. Und viel zu wenig auf Position im Funnel zugeschnitten. Marken müssen Werbemittel für die Kanäle individualisieren. Sie einfach mal zweitzuverwerten, weil sie ja sowieso da sind, ist noch nie wirklich optimal gewesen, doch heute kann man es sich weniger denn je leisten.

Corona hat dazu beigetragen, dass Soziale Medien noch mehr an Bedeutung gewinnen - und damit ist nicht nur die tägliche Information und Desinformation gemeint, die Facebook beisteuert. Manche Kanäle sind in der Pandemie zu Freunden und Begleitern in der selten wirklich offenen diskutierten Einsamkeit geworden: "Menschen schauen sich Schach-Partien auf Twitch an. Es gibt ein verstärktes Nebeneinander sozialer Medien wegen Corona", sagt Christian Faltin'Christian Faltin' in Expertenprofilen nachschlagen ,geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikations-Agentur Cocodibu zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen .

Trend eins: Neuer Berater-Alltag

Social-Media-Marketing als Beratergeschäft wird sich wegen Corona vor allem in Bezug auf die Logistik wandeln; die einstündige Sitzung mit den Ansprechpartnern beim Kunden wi

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken