Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Spotify testet interaktive Audio-Werbung

 (Bild: susannahscottphoto / CC0 / Pixabay)
Bild: susannahscottphoto / CC0 / Pixabay
06.05.2019 Die Hörer können bei interaktiver Audio-Werbung mittels eines Sprachkommandos beispielsweise in eine vom Werbekunden gesponserte Playlist wechseln, während der Audio-Werbespot läuft. Damit das Feature funktioniert, muss zuvor der Zugriff auf das Mikrofon gestattet werden. Das Kommando (etwa: "Play now") muss zudem gesagt werden, während der Spot läuft. Davor und danach bleiben die Mikrofone unangetastet, verspricht Spotify zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Einer der ersten Kunden ist Unliver zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , der für die Deos der Marke Axe zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser wirbt. Die Marketingbranche ist seit geraumer Zeit auf der Suche nach Möglichkeiten, um von Streaming-Diensten und Sprachassistenten zu profitieren.

(Autor: Dominik Grollmann )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.05.2019: