Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Publishing: Zeitungen verzeichnen Zuwachs bei E-Papers

 (Bild: Sigismund von Dobschütz)
Bild: Sigismund von Dobschütz
Bild: Sigismund von Dobschütz unter Creative Commons Lizenz by-sa
06.11.17 Im dritten Quartal 2017 wurden täglich 1,28 Millionen E-Paper verkauft. Das ist ein Zuwachs von 26,76 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ziemlich genau die Hälfte der verkauften E-Paper wird im Abo bezogen. Die Verkäufe per Abonnement liegen um 28,3 Prozent über den Werten von 2016. Die Zahl der digitalen Stammleser, die ihre Zeitung regelmäßig mit einem elektronischen Endgerät lesen, steigt damit weiter an. Die Zeitung mit der höchsten E-Paper-Auflage ist Die Zeit zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser : Sie verkaufte pro Ausgabe 72.272 Exemplare als Digitalversion. Insgesamt meldeten im 3. Quartal 2017 200 Zeitungen (3/2016: 196 Zeitungen) ihre E-Paper-Auflagen an die IVW zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Die aktuelle verkaufte Auflage von 1.284.702 E-Paper-Exemplaren setzt sich zusammen aus 643.149 Abonnements sowie 2.907 Einzelverkäufen, 638.111 sonstigen Verkäufen und 535 Bordexemplaren.

(Autor: Sebastian Halm )

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.11.17: