Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Webinar welche Fallstricke Sie vermeiden sollten und wie Sie künstliche Intelligenz erfolgreich dazu einsetzen, Ihre Konversionsrate nachhaltig zu steigern.
Zum Programm des Webinars
Auf dem Weg zur perfekten Personalisierung sollte man sich von Bauchentscheidungen trennen und stattdessen datenbasierte Personalisierungs-Strategien weiterentwickeln. Unser Webinar zeigt Ihnen fünf Methoden, die jede KI-Strategie erfolgreicher machen.
Zum Programm des Webinars
iBusiness Social Media
Beträge 1 bis 10 von 2116
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Unternehmen
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Facebooks Fiasko: Wie sich das Netzwerk mit Kryptowährung Libra selbst entzaubertweiter...

(22.10.2019) Facebooks digitaler Währung Libra laufen die Unterstützer davon. Das trifft vor allem das Netzwerk selbst. Warum die Massenflucht mehr als nur eine weitere Kryptowährung in Schieflage bringt.

Kölner Zoo und Snapchat werben für Artenschutz mit Augmented Realityweiter...

(21.10.2019) Der Kölner Zoo erweckt zusammen mit Snapchat bedrohte Tiere digital zum Leben: Die 3D-Animationen sollen Zoobesucher für den Schutz realer Tiere sensibilisieren und für die Arbeit der Zoos.

Social Media: Twitter bekommt ein Lex Trumpweiter...

(16.10.2019) Der Micro-Blogging-Dienst und Medienschaffenden-Chatroom Twitter bekommt eine neue Regelung verpasst, die vor allem Politikern Reichweite nehmen soll, die gegen Richtlinien verstoßen: etwa die Unterstützung von Terrorismus, Androhung von Gewalt oder das Weitergeben von zur Privatsphäre zählenden Informationen. Tweets mit diesen Inhalten sollen nicht geliked, beantwortet oder ohne Kommentar retweetet werden können - allein das Zitieren ist dann noch zulässig.

Google will Tiktok-Zwilling kaufenweiter...

(07.10.2019) So langsam geht die Tiktok-Panik um: Während Experten dem Chef von Facebook , Mark Zuckerberg'Mark Zuckerberg' in Expertenprofilen nachschlagen , vorwerfen, die Gefahr der bei Jugendlichen beliebten Messenger-App zu unterschätzen (etwa bei Techcrunch ), will Google diesen Fehler nicht machen:Der Internetkonzern schielt auf die Tiktok ähnelnde App FirEworks und hat laut Wall Street Journal ein Übernahmeangebot unterbreitet. Fireworks ist mit rund 100 Millionen Dollar bewertet.

Facebook-Währung: Libra-Unterstützung beginnt zu wackelnweiter...

(02.10.2019) Die Unterstützer und Financiers von Facebooks virtueller Währung Libra bekommen kalte Füße: Mehrere hochrangige Investoren stellen nach Widerständen aus der internationalen Politik gegen Facebooks Währung ihre Unterstützung in Frage: Offenbar wollen sowohl Mastercard und Visa als auch Paypal ihr Engagement noch einmal überdenken. Damit verliert Facebooks Projekt nicht nur Finanzkraft, sondern auch das Nutzer-Vertrauen stiftende Renommee namhafter Unterstützer. Nun wollen sich die Mitglieder des Libra-Konsortiums am Donnerstag treffen, um zu beraten wie es weiter geht, berichtet das Handelsblatt .iBusiness-Abonnenten haben Zugriff auf eine ausführliche Analyse zu Potenzial und Grenzen von Libra .

Acht Wochen bis zum Brexit? Checkliste für Digitalwirtschaft!weiter...

(06.09.2019) In acht Wochen droht der ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreiches aus EU. Trotz - oder gerade wegen - der jüngsten Entwicklungen im britischen Unterhaus muss die Digitalwirtschaft nach wie vor bei einem "harten" Brexit am 31. Oktober vorbereitet sein. Was Unternehmen spätestens jetzt tun müssen.

Youtube-CEO kündigt in offenem Brief Veränderungen anweiter...

(29.08.2019) Susan Wojcicki, CEO Youtube, hat sich in einem offenen Brief an Youtube Creators und Fans gerichtet. Darin kündigt sie Änderungen in den Community-Richtlinien an. Die Youtube-Chefin reagiert damit auf anhaltende Kritik an problematischen Inhalten und Werbeumfeldern.

Bundeskartellamt kassiert im Datenstreit Niederlage gegen Facebookweiter...

(27.08.2019) Das Bundeskartellamt ist vorerst mit dem Versuch gescheitert, Facebook daran zu hindern, Nutzerdaten aus verschiedenen Quellen zusammenzuführen.

Deckung, Google: Tiktok baut sich eine eigene Suchmaschineweiter...

(16.08.2019) Das Unternehmen hinter der App TikTok , Bytedance , will neue Geschäftsfelder betreten - dabei stehen die Zeichen auf Aufbau eines eigene Hardware und eigene Suche umfassenden Ökosystems: Nachdem Bytedance zuletzt angekündigt hatte, will es nun auch eine eigene Suchmaschine aufbauen, die sowohl Owned Media wie Tiktok durchsucht, aber auch das restliche Web. Dafür hat das Unternehmen laut Reuters Experten von Google , Baidu und Bing abgeworben.

Xing steigert Gewinnweiter...

(13.08.2019) Das Business-Network Xing hat seinen Umsatz zwischen Januar und Juni 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 128,2 Millionen Euro gesteigert. Bereinigt um die Akquisition der IT-Karriereplattform Honeypot vom April lag das organische Wachstum bei 17 Prozent. Das Wachstum zeigt auch die Verschiebung des Unternehmensschwerpunkts.