Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Vortrag, was es den 30 besten globalen Einzelhändlern ermöglicht, Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen und gleichzeitig eine großartige lokale Erfahrung zu erschaffen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Erfahren Sie, was Sie über PSD2, 3-D Secure 2.0, starke Authentifizierung und die verlängerte Übergangsfrist wissen sollten und was Sie als Händler tun müssen, um die neuen Anforderungen zu erfüllen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
iBusiness Social Media
Beträge 1 bis 10 von 1633
Beiträge nach Datum, Auswahl: nur Zahlen/Studien

Was die Gen Z von Marken und Apps erwartetweiter...

(04.11.2019) Die Markenpräferenzen der jungen Konsumenten sind noch nicht gefestigt, Eigentum ist ihnen nicht so wichtig. Aber die Hardcore-Smartphone-Nutzer haben klare Erwartungen an Marken und wollen Apps, die unterstützen und fördern.

Mediennutzung der Jüngsten: Tiktok ist die unbekannte Größeweiter...

(30.10.2019) Die Video-App TikTok ist die große Unbekannte unter den Sozialen Medien. Zumindest für Eltern. Die Kids sind hier schon sehr viel weiter.

Digitale Services: Nutzer verwenden vier mal so viele Apps wie sie denkenweiter...

(29.10.2019) Nutzer werden ihre Markenentscheidungen immer stärker davon abhängig machen, wie viele digitale SErvices eine Marke anbietet - und haben wenig Ahnung davon, wie abhängig sie von Apps und digitalen Services schon wirklich sind.

Online Marketing: Wie halten es deutsche Firmen mit der Brand Safetyweiter...

(28.10.2019) Im Online-Marketing ist Brand Safety ein oftmals vernachlässigtes Thema, so heißt es zumindest. Aber wie sieht die Realität aus?

Weitere Studie zeigt wachsendes Misstrauen gegenüber Influencernweiter...

(28.10.2019) Das Verhältnis von Marken und Influencern ist - vielen Erfolgsmeldungen zum Trotz - von Misstrauen und Druck geprägt. Das hat eine internationale Studie ergeben.

Globale Brands reagieren auf weniger als jede zehnte Kundenbewertungweiter...

(23.10.2019) Unternehmen verschenken viel Marketingpotenzial, weil sie kaum auf Kundenbewertungen reagieren.

Internetnutzung der Generation Z: Politische Recherche statt Daddelnweiter...

(17.10.2019) Die junge Generation betreibt zielgerichtete Internet-Nutzung: Ein Großteil der Generation Z, der Menschen von 16 bis 24 Jahren, nutzt heute Online-Angebote vor allem zu bestimmten Recherchezwecken, um praktische Hilfestellung zu erhalten, etwas Neues zu lernen bzw. neue Ideen zu gewinnen oder, um über das Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben.

Die Glaubwürdigkeit von Influencern sinktweiter...

(17.10.2019) 55 Prozent derjenigen, die Influencer kennen, verbinden diese mit bezahlter Werbung. Das Interesse an ihren Posts nimmt ab. Und mehr als jeder dritte Konsument lehnt Kooperationen zwischen Marken und Influencern ab.

Diese Krisenauslöser fürchten PR-Experten am meistenweiter...

(16.10.2019) Unternehmenskrisen entstehen am ehesten, wenn Fehler vertuscht werden. Auch falsches Verhalten des Topmanagements ist häufig die Ursache.
Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Wirtschaftsklima 2019: Interaktiv-Branche stapelt tiefweiter...

(09.10.2019) Das Thema Rezession hat die Digitalwirtschaft erreicht. Die Erwartungen der Interaktiven an die allgemeine Geschäftslage der Branche haben sich eingetrübt. Die gute Nachricht: Was die eigenen Umsätze betrifft, herrscht bei den Digitalagenturen und -Dienstleistern bisher keine Spur von Trübsal.