Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und verpassen Sie keine Zukunftsanalysen mehr:
Premium-Mitgliedschaft sichern

Online Marketing: Wie halten es deutsche Firmen mit der Brand Safety

28.10.2019 Im Online-Marketing ist Brand Safety ein oftmals vernachlässigtes Thema, so heißt es zumindest. Aber wie sieht die Realität aus?

 (Bild: Erich Ferdinand / flickr)
Bild: Erich Ferdinand / flickr
Bild: Erich Ferdinand / flickr unter Creative Commons Lizenz by-sa
Uns interessiert ihr Input: Wie halten Sie es in Ihrem Unternehmen mit dem Thema Brand Safety. In den USA ist Brand Safety weit verbreitet: Marken kontrollieren, ob ihre Ads auch in markenkonformen Online-Umfeldern ausgespielt werden. In Deutschland - so heißt es - schauen Advertiser fast nie nach, ob ihre Ads eventuell in 'unsauberen' Umfeldern platziert werden, die negativ auf die Marke abfärben können. Wie handhaben Sie das Thema Brand Safety?

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: umfrage
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.10.2019: