Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen
Der Gehaltsspiegel Digitale Wirtschaft dokumentiert detailliert die aktuell am Markt gezahlten Gehälter nach Region, Berufserfahrung und Branchen. Hier bestellen
E-Mail Practice Day 2018 ( 18.06.2018 bis 19.06.2018  )
Art der Veranstaltung: Kongress
Ort: Leipzig
Datum: 18.06.2018 bis 19.06.2018
Veranstalter: mailingwork GmbH
URL: https://www.email-practice-day.de/ Relation Browser
E-Mail: epd@mailingwork.de
Telefon: 0371/337161-26
Eintritt/Gebühr: 199
Voranmeldung erwünscht: erwünscht
E-Mail Practice Day 2018

E-Mail Practice Day 2018

Der E-Mail Practice Day ist das Branchenevent, wenn es um Ihre Mailings geht.

Marketing-Professionals, Brands und Agenturen holen sich am 18. und 19. Juni 2018 in Leipzig exklusives Know-how und erfahren, wie sie E-Mail-Marketing gewinnbringend für das eigene Business einsetzen können.

Das Programm ist vollgepackt mit Workshops, Best Practices und den Insights erfahrener Top-Referenten.

Im Mittelpunkt steht das Thema Automation. Seien Sie dabei, wenn Experten wie Greenpeace und der Deutsche Landwirtschaftsverlag direkt aus der Praxis über den Einsatz von automatisiertem Newsletter-Marketing berichten. Mit Dr. Thomas Schwenke bringen wir darüber hinaus den Anwalt für Digitales schlechthin auf die Bühne. Er weiß alles über die EU-Datenschutz-Grundverordnung und holt Sie zum Thema ab. Als besonderes Highlight präsentieren wir mit Hermann Scherer einen der gefragtesten Speaker Deutschlands.

Sie wollen echte Potenziale für Ihr E-Mail-Marketing entdecken, Macher erleben und sehen, wie es andere clever umsetzen? Dann kommen Sie nach Leipzig! Über 100 zufriedene Gäste aus dem letzten Jahr würden die Veranstaltung weiterempfehlen. Vertrauen Sie darauf und freuen Sie sich auf viel E-Mail-Marketing Praxis, Inspiration und Gespräche - das alles in lockerer Atmosphäre, umrahmt von einer tollen Location und begleitet von einem erstklassigen Buffet.

Montag, 18. Juni 2018 | 14:00 Uhr bis 17.00 Uhr
* WORKSHOPS * WORKSHOPS * WORKSHOPS *

Am Montag starten wir ganz praktisch ausgerichtet mit unseren Workshops in den E-Mail Practice Day. Dabei laufen zwei Workshops parallel. Sie entscheiden, welchen Sie besuchen möchten.

Workshop 1: Automation im E-Mail-Marketing
// Sascha Döll, Key-Account-Manager und Leiter Kundenbetreuung mailingwork
// Christian Reißig, Teamleiter 1st & 2nd Level Support mailingwork

Im Workshop beschäftigen wir uns intensiv mit individualisierten Newslettern und automatisierten Kampagnen. Von der Segmentierung einzelner Zielgruppen, über dynamischen Content bis hin zu Follow-up Mailings zeigen wir, wie Sie eine Kampagne Schritt für Schritt zusammenbauen. Darüber hinaus stellen unsere Dozenten zuverlässige Tracking- und Analysemethoden vor, die helfen hochgradig personalisierte Mailings erfolgreich aufzusetzen. In kleinen Arbeitsgruppen mit jeweils eigenem Coach setzen Sie das erlernte Wissen direkt am gewählten Beispiel um. Wer verstehen will, worin das Potential von automatisierten Kampagnen liegt und wie er es voll ausschöpfen kann, ist in diesem Workshop genau richtig!

Zielgruppe:
- Marketing Manager von Unternehmen, die E-Mail-Marketing einsetzen und Grundwissen über automatisierte Kampagnen erwerben möchten
- Agenturen, die Kunden beim Einsatz von E-Mail-Marketing Automation nah begleiten wollen

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Vorgehen bei der Segmentierung von Zielgruppen
- Erstellen von dynamischem Content in mailingwork
- Umsetzen einer automatisierten Mailingstrecke mit dem mailingwork KampagnenManager
- Kennenlernen von Möglichkeiten zur Auswertung und zum Tracking
- Verständnis erlangen über die Herangehensweise, die Einsatzmöglichkeiten, den Aufwand und die Kosten von E-Mail-Marketing Automation

Workshop 2: Wirksames Lead Management aufbauen
// Jörg Arnold, Geschäftsführer mailingwork
// Janet Beier, Marketing Manager mailingwork

Der Workshop nimmt das Thema Lead Management auseinander. Wir zeigen, wie Sie Leads mithilfe von E-Mail-Marketing gezielt an die Hand nehmen und vom Erstkontakt bis hin zur Vertriebsübergabe begleiten. Inhaltlich setzen Sie sich dabei in kleinen Arbeitsgruppen am gewählten Beispiel mit Touchpoints, Buyer Personas und der richtigen Contentplanung auseinander. Anschließend stecken wir den gesammelten Input in eine Leadkampagne. Lernen Sie, wie Sie die Mailingstrecke richtig planen und wie das automatische Scoring, also die Bewertung und Gewichtung von Kontakten, funktioniert. In diesem Workshop sind all diejenigen gut aufgehoben, die wissen wollen, welche konzeptionelle Basis Lead Management braucht und wie E-Mails für vertriebsreife Leads sorgen.

Zielgruppe:
- Professionals aus Marketing & Sales, die Lead Management besser verstehen und für ihr Unternehmen aufbauen wollen
- Agenturen, die Kunden beim Einsatz von Lead Management beratend begleiten und darüber neue Geschäftsfelder erschließen möchten
- Entscheider, die Marketing- und Vertriebsprozesse optimieren und näher zusammenbringen wollen

Inhaltliche Schwerpunkte:
- Herausarbeiten von Touchpoints zwischen Kunden und Unternehmen
- Definieren von Wunsch-Kunden (Buyer Persona) und beschreiben derer Pain Points
- Finden von relevantem Content für die Buyer Persona
- Anlegen einer Leadkampagne in mailingwork mit dem Ziel, Kontakte besser zu qualifizieren
- Kennenlernen des mailingwork Scoring-Moduls zur automatischen Gewichtung von Leads


DIENSTAG, 19 . Juni 2018 | 10:00 Uhr bis 17.00 Uhr
* VORTRÄGE * BEST CASES * IMPULSE *

Keynote
// Jörg Arnold, Geschäftsführer mailingwork GmbH

Zu Land, zu Wasser, in der Luft und per Newsletter - User Journey-Kampagnen bei Greenpeace in Zentral- und Oseuropa
// Florian Bolka, Head of Department Digital Mobilisation bei Greenpeace Central- and Eastern Europe
Seit ihren Anfängen in den 70er Jahren ist die Umweltorganisation Greenpeace für ihre öffentlichkeitswirksamen Kampagnen bekannt und immer wieder in den Medien. Weltpark Antarktis, Beluga, Brent Spar oder Chemie in Textilien - Greenpeace-Kampagnen bringen Erfolge, offline und online. Florian Bolka nimmt Sie mit in digitale Greenpeace-Welten und gibt Einblicke in die Konzeption, Umsetzung und Analyse der automatisierten E-Mail User-Journeys bei Greenpeace, die etwa für die Newsletter-Jahreskommunikation, die Betreuung von Neu-Spendern und die Konvertierung von neuen Kontakten genutzt wird. Als NGO muss Greenpeace dabei vor allem auf ressourceneffiziente Umsetzungen achten.


Geburtstage zählt man nicht, man feiert sie! - Eine crossmediale Geburtstagskampagne als Best Practice
// Martin Löser, Leiter Digitalmarketing und E-Commerce bei Schloz Wöllenstein
Schalten Sie bei "Alles Gute zum Geburtstag" auf Durchzug? Wohl kaum, wenn es der eigene Ehrentag ist. Und genau deshalb sind Geburtstagsgrüße mit Abstand die erfolgreichsten Mailings. Martin Löser stellt eine crossmediale Geburtstagskampagne vor, die über Standards hinausgeht. Damit macht der Mittelständler, der Fahrzeuge und Dienstleistungen der Marke Mercedes-Benz vertreibt, seine Kunden mit mehr als dem Auto glücklich. Der Marketingleiter erzählt in diesem Best Case, welche strategischen Ziele die Kampagne verfolgt und wie sie konzeptioniert, gestaltet und umgesetzt wurde, inklusive Herausforderungen und eingesetztem Budget.


agrarheute: Wie ein Fachverlag automatisierte Prozesse bei der Newsletter-Erstellung nutzt
// Igor Podolskiy, Online Marketing Manager beim Deutschen Landwirtschaftsverlag
Einmal täglich an sechs Tagen die Woche. Wer Newsletter in solch einer Frequenz versendet, hat Biss, langen Atem und ein mannstarkes Team im Rücken. Oder er hat - wie der Deutsche Landwirtschaftsverlag - Biss, langen Atem und Unterstützung in Form von Automation. Igor Podolskiy zeigt im Tandem mit mailingwork Key Account Manager Matthias Grabner, wie redaktionelle Inhalte, RSS-Feed und mailingwork ineinandergreifen und was automatisierte Prozesse bei der Newsletter-Erstellung leisten. Sie geben im Best Practice unter anderem auch Einblicke in Vorher-Nachher-Zeitaufwendungen, Hindernisse und Kosten.


B2B-Neukundengewinnung: 4 Facebook Ad-Strategien für mehr qualifizierte Leads
// Patrick Kriebel, Selbstständiger Social Media Manager, Coach & Berater
40.000.000! Nicht Leads, sondern Treffer hat das Netz auf die Suchanfrage "Leads B2B gewinnen" parat. Wir empfehlen, Ihre wertvolle Zeit besser in den mit Beispielen gespickten Vortrag von Patrick Kriebel zu stecken statt in Internetrecherche. Fernab von traditionellem B2B-Marketing wie Messen oder Direktvertrieb zeigt er Funnel und Strategien auf, wie Sie mit Ihrem Unternehmen Interesse wecken und Noch-nicht-Kunden den Weg zu Ihnen finden. Sie erfahren, was Sie zur Umsetzung von Facebook-Strategien - übrigens ohne riesengroße Marketingabteilung im Rücken - brauchen. Dabei geht es um Werbeanzeigen als auch E-Mail-Marketing, Landingpages oder Webinare.


EU-Datenschutz-Grundverordnung: Das müssen Sie für Ihr E-Mail-Marketing wissen
// Dr. Thomas Schwenke, Rechtsanwalt, zertifizierter Datenschutzbeauftragter & anerkannter Datenschutzsachverständiger
Sie sorgt für Stirnrunzeln, Kopfzerbrechen und Geschäftigkeit. Die neue Datenschutz-Grundverordnung ist Top-Branchenthema, weil jedes Unternehmen davon betroffen ist. Dr. Schwenke stellt ihre Auswirkungen im Generellen sowie vorzunehmende innerbetriebliche Maßnahmen in verständlicher Sprache vor, etwa die Beachtung der Rechenschaftspflichten, die Folgen ihrer Missachtung oder die Änderung von Datenschutz¬erklärungen. Darüber hinaus umfasst seine Bestandsaufnahme die Regelungen rund um den Newsletterversand, Einwilligungen und die Analyse des Leseverhaltens. Dabei trägt er gerne im Dialog mit dem Publikum vor, teilt Erfahrungen aus der Praxis, bevorzugt anschauliche Beispiele und greift Fragen der Teilnehmer auf.


Widerstand gegen Flat! Sind Sie bereit für das Design von 2018?
//Julian Canto, Designer bei Forever Digital
Mehr Entertainment, verknappter Content und weniger Bytes. Es ist das Jahr, in dem E-Mail durch die Social-Brille betrachtet werden sollte. Das gilt auch für deren Design! Waren interaktive und personalisierbare Elemente bereits in den letzten Jahren wichtig, sind sie jetzt ein wirklich heißes Thema. Gegen Flat wiederum regt sich Widerstand. Julian Canto kennt alle Trends rund um das Design von E-Mails, Webseiten und Grafiken. Er schätzt ein, was sich langfristig durchsetzen wird und verrät nebenbei, was es mit Hovering, dem Hamburger-Menü oder fetter Typografie auf sich hat. Ein sehenswerter Vortrag für alle, denen nach Modernem ist.


Spielregeln für die Pole-Position
// Herrmann Scherer, Unternehmensberater, Marketing-Genie, Bestsellerautor und Keynote Speaker
Sie sind gut - und keiner weiß es? Das können Sie ändern: Machen Sie sich selbst zur Marke und ein für alle Mal Schluss mit dem Mittelmaß. In der Zukunft wird Qualität allein nicht ausreichen, um den Erfolg zu sichern. Wer nicht auffällt, fällt weg. Was nützt es, gut zu sein, wenn niemand es weiß? Was nützt es besser zu sein, wenn andere sich besser verkaufen? Nur mit der richtigen Positionierung und einem unwiderstehlichen Angebot lassen sich Aufmerksamkeit, Begehrlichkeit und Bekanntheitsgrad gewinnen. In seinem Vortrag nennt Hermann Scherer die Spielregeln für die Pole-Position in den Märkten von morgen und gibt umsetzbare Impulse, Information und Motivation.
Gleichzeitig laufende Veranstaltungen: