Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Think bigger: operational services auf dem Now Summit 2018 ( 24.10.2018  )
Art der Veranstaltung: Kongress
Ort: Congress Center Messe Frankfurt
Datum: 24.10.2018
Veranstalter: operational services GmbH & Co. KG
URL: https://www.operational-services.de/de/aktuelles/details/eintrag/now-summit-2018/ Relation Browser
E-Mail: os@psmw.de
Voranmeldung erwünscht: ja

Think bigger: operational services auf dem Now Summit 2018

Am 24. Oktober 2018 veranstaltet ServiceNow in der Frankfurter Messe das diesjährige Now Summit. operational services präsentiert dort der stark wachsenden Community gemeinsam mit T-Systems interaktive Anwendungsbeispiele aus dem Umfeld von Internet of Things (IoT), Multi-Cloud-Management und Bürgerservices. Die Besucher erleben vor Ort, wie die Integration virtueller Welten mit realen, greifbaren Dingen dank ServiceNow gelingt. Denn funktionierende, automatisierte Serviceprozesse sind das Fundament für die erfolgreiche Digitalisierung in Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Als Full Service Provider im ServiceNow Ecosystem gehen operational services und T-Systems noch einen Schritt weiter: Mit Beratung, Implementierung, Integration, SaaS-Betrieb und User Training aus einer Hand gelingen smarte Serviceprozesse mit einem ganzheitlichen Ansatz, um Organisationen jeder Größe und Branche zukunftssicher aufzustellen.

360°-Maintenance mittels Roboter und HoloLens

Auf dem Now Summit 2018 erleben Besucher einen Mindstorm-Roboter, der sich über ein IoT-Gateway mittels einer HoloLens-Brille steuern lässt. So wird die Integration von virtueller Welt und physischen Elementen unmittelbar spürbar und 360°-Maintenance möglich gemacht: Anomalien und Defekte lassen sich zeitnah erkennen und mit Hilfe automatisierter Field-Service-Prozesse umgehend korrigieren. Parallel dokumentiert das System die Auftragsverarbeitung und baut eine Knowledge Base auf. Ein digitales Gesamtkonstrukt mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten.

Smart City in Lichtgeschwindigkeit

Auch für den Public-Bereich sind operational services und T-Systems mit ServiceNow ideal aufgestellt. Neben der Automatisierung und Beschleunigung von Fachverfahren über die Integration von E-Akten und Bürgerservices bis hin zum E-Payment im öffentlichen Sektor macht die zentrale Serviceplattform unterschiedlichste Optimierungen möglich. Dank geringem Umsetzungsaufwand, individueller Implementierung und praktischer Standardisierung unter Einhaltung der DSGVO wird die Smart City quasi in Lichtgeschwindigkeit zur Realität.
Gleichzeitig laufende Veranstaltungen: