iBusiness-Analyst Sebastian Halm (Bild: Timo Bierbaum)
Bild: Timo Bierbaum
iBusiness-Analyst Sebastian Halm

So schäbig, es könnte von Elon Musk sein

29.04.2022 - Die Angriffe von Digital- und Journalistenverbänden gegen den Digital Services Act sind dumm bis gefährlich.
Passend irgendwie, dass Elon Musk vor ein paar Tagen beschlossen hat, Twitter kaufen zu wollen (wenn er es denn entgegen berechtigter Zweifel tatsächlich durchziehen sollte). Denn zu seinem raubtierkapitalistischen Übernahme-Manöver hat ihn nach eigener Aussage nur der Dienst an der Meinungsfreiheit getrieben. Ein durchsichtiges Argument, denn durchgegriffen hat Twitter nicht etwa gegen die Meinungsfreiheit, sondern allenfalls gegen Hate Speech, Rechtsradikale und Aufrufe zu antidemokratischen Umtrieben. Die Wahrheit dürfte eher sein, dass Musk die Politik von Twitter nicht passt und er den Di

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: