Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Marktzahlen

Deutscher Musikmarkt im ersten Halbjahr 2015

Deutscher Musikmarkt im ersten Halbjahr 2015

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Insgesamt lagen die Einnahmen aus physischen und digitalen Musikverkäufen zum Ende des ersten Halbjahres 2015 bei rund 686 Millionen Euro, gab der Bundesverband Musikindustrie zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser (BVMI) bekannt. Die Zuwächse kommen vor allem von den Musikstreamingdiensten wie Spotify zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser , Deezer zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser , Napster zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser oder nun auch Apple Music zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser , das um 87,4 Prozent nach oben schoss und jetzt 12,8 Prozent aller Umsätze ausmacht (1. Halbjahr 2014: 7,7 Prozent).

Quelle und Datum

Quelle: http://www.musikindustrie.de/fileadmin/piclib/presse/Dokumente_zum_Download/150714_4c_Halbjahreszahlen_BVMI_2015_Musikmarkt_Statistik_web.jpg
15.07.15 – Bundesverband Musikindustrie

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

Halbjahresbilanz: Streaming lässt Musikmarkt wachsen (15.07.15)

Verknüpfte Charts

Keine Treffer

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?