iBusiness Daily vom 29.08.14
Strategien für erfolgreiches Crosschannel-Retailing
Bild: Alsen/Pixabay
Top-Thema vom 29.08.14:

Strategien für erfolgreiches Crosschannel-Retailingweiter ...

Pure Player drängen an den POS, klassische Handelsunternehmen steigen in den E-Commerce ein. Wer die beiden Welten verbinden will, muss sein Spiel vorsichtig aufbauen. Doch es gibt keine Alternative: Multichannel - die pure Aneinanderreihung von Kanälen - funktioniert langfristig nicht. Denn der Kunde schätzt keine Barrieren.
Weiterlesen

Nachrichten

Wie Direktvertriebsunternehmen sich Direktvertriebskunden vorstellen

Tupperware & Co: Direktvertriebsunternehmen setzen auf E-Commerce und Social Media

Auch Unternehmen, die auf den direkten Vertrieb ihrer Produkte setzen wie Tupperware Relation Browser , Vorwerk Relation Browser und Avon Relation Browser , eröffnen Onlineshops. Weiterlesen

Der 677. hinten links und die 34 Dame im Vordergrund kaufen online nicht ein.

98 von 100 Internet-Nutzern shoppen online

Die zwei verbliebenen Nicht-Onlinekäufer kriegen wir auch noch: 98 von 100 Internet-Nutzern kaufen online Waren oder Dienstleistungen ein. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts Mediaanalyzer Relation Browser im Auftrag der
Reichweiten-Agentur Testroom Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Weiterlesen

Gehaltsstudie: Wer in der Digitalwirtschaft am besten verdient

Spitzengehälter von über 200.000 Euro pro Jahr sind in der Internetwirtschaft weiterhin die Regel. 212.893 Euro inklusive Zulagen verdienen aktuell Entscheider in deutschen Digital-Unternehmen im Schnitt. Allerdings basiert dieser Mittelwert auf erheblichen Gehaltsunterschieden, so die Gehaltsstudie der Personalberatung Cribb Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Weiterlesen

Mobile Effects Studie: Multi-Screen-Nutzung zieht an

Der Mobile Nutzer verlangt verstärkt nach verschiedenen Screens - vor allem während der TV-Werbepause. Wie auf Tablets und Smartphones gesurft wird und wie sich die Multiscreen-Nutzung parallel zum TV verändert hat, hat der Digitalvermarkter Tomorrow Focus in der aktuellen Mobile Effects Studie zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser untersucht. Weiterlesen

Uber will in andere deutsche Städte expandieren

Die Verbotsanstrengungen von Politik und Taxilobby scheinen das US-amerikanische Shareconomy-Taxiunternehmen Uber Relation Browser nicht aufzuhalten. Bisher ist er in Berlin, München, Frankfurt, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Künftig sollen Köln, Stuttgart, Nürnberg, Bonn, Essen, Dortmund und Potsdam hinzukommen. Seit Anfang 2014 sei die Uber-Nutzungsbasis in Deutschland um das fünffache gewachsen.

 Clickworker füllt Online-Shops in sehr kurzer Zeit mit Produktdaten

ECommerce-Crowdsourcing: Clickworker bietet Produktdatenpflege an

Microjob-Anbieter Clickworker zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen kündigt vor der Dmexco 2014 einen Service speziell für Onlineshops an: Die bis zu 600.000 Microjobber extrahieren aus Excel-Tabellen, PDF-Dateien, Fotos/Bildern, Printkatalogen oder von Procurement-Portalen die gewünschten Produktdaten parallel. Somit können komplette Online-Shops in sehr kurzer Zeit mit Produktdaten gefüllt und angereichert werden, zum direkten Import in ihr Warenwirtschafts-, PIM-System oder ihren Shop.

Karriere-Atlas: München führt - Berlin und Leipzig wachsen am schnellsten

In ihrem Karriere-Atlas hat die Mittelstands-Jobbörse Yourfirm Relation Browser zehn deutsche Großstädte anhand ihrer Vorzüge für Arbeitnehmer bewertet. Als Sieger geht die bayerische Landeshauptstadt hervor, die in den vergangenen Jahren auf ohnehin hohem Niveau weitere Wachstumsraten verzeichnen konnte. Es folgen im Ranking die Städte Düsseldorf, Berlin und Berlin. Weiterlesen

Eco-Verband: Streaming läutet die nächste Revolution in der Musikbranche ein

Dem Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. (eco) Relation Browser zufolge sollen Streamingdienste digitale Downloads in den nächsten Jahren vom Markt drängen, die dann nur noch ein Nischendasein führen. Die Einstellung des Telekom-Dienstes Musicload im Frühjahr 2014 sei ein Zeichen eines eindeutigen Trends: Denn Angesichts immer attraktiverer und preisgünstigerer Streamingangebote verlieren die Nutzer das Interesse an MP3-Downloads. Auch Amazon Relation Browser und iTunes Relation Browser seien von diesem Wandel betroffen, wenn sie nicht zeitnah ein konkurrenzfähiges Streaming-Standbein aufbauen, um auf dem umkämpften Musikmarkt relevant zu bleiben.

Sabre will Lastminute.com verkaufen

Tourismus-Softwareanbieter Sabre Relation Browser prüft den Verkauf seiner Reiseportaltochter Lastminute.com Relation Browser , Marktführer von Kurzurlaube in Großbritannien. Sabre hat die internationale Investmentbank Houlihan Lokey Relation Browser als Berater beauftragt.

Sie kommen Sie als iBusiness-Nutzer an fünf Premium-Abrufe im Monat. Und mehr.

Seit Juli 2014 haben iBusiness-Basismitglieder nun fünf Premium-Analysen im Monat frei - egal, wann diese erschienen sind. Außerdem kann man sich weitere Abrufe hinzuverdienen. Weiterlesen

Ranking-Boosting: Zehn Tipps zur technischen SEO-Optimierung

SEO wandelt sich. Permanent. Aber bestimmte Grundlagen bleiben unverändert. Website-Betreiber, die diese beachten, können damit auf einfache Weise ihr Google-Ranking effizient verbessern und mehr Besucher auf ihre Angebote locken. Die Fullservice-Agentur Löwenstark Online-Marketing Relation Browser hat die zehn wichtigsten technischen SEO-Tipps für eine erfolgreiche OnSite-Optimierung zusammengestellt. Weiterlesen

Halbjahres-Bilanz: Zalando macht eine Milliarde Umsatz und ist profitabel

Onlinehändler Zalando Relation Browser konnte im ersten Halbjahr 2014 einen Gesamtumsatz von 1,047 Milliarden Euro erwirtschaften. Das entspricht einem Wachstum von 29,5 Prozent im Jahresvergleich. 594 Millionen Euro des Umsatzes fallen den endgültigen Zahlen zufolge allein auf die DACH-Region. Außerdem ist das Unternehmen mit einer EBIT-Marge von 1,2 Prozent (DACH-Region: 4,6 Prozent) nun profitabel.

Produktdaten sind entscheidend für die Qualität von SEO, SEA und Shopsuche

Webinar: Optimierung des Produktdaten-Managements in Onlineshops für PLA, SEO und SEA

Die Qualität der Produktdaten entscheidet zunehmend über Erfolg oder Misserfolg im E-Commerce. Auch der Erfolg mit Product Listing Ads (PLA), SEA und SEO hängt von guten Produktdaten ab. Doch optimales Produktdaten-Management ist aufwändig und teuer. Unser Webinar zeigt den Weg, Optimierungspotenziale zu heben. Weiterlesen

Ausschreibungen vom 29.08.14

Premium-Inhalt Relaunch einer Website und Web-App Ausgeschrieben sind der Relaunch einer Website und ...
Premium-Inhalt Konzeption SAP-Netweaver-Portals Ausgeschrieben sind Konzeption, Systembetreuung und ...
Premium-Inhalt Visualisierungs- und Analysesoftware Ausgeschrieben ist eine Nutzungslizenz für eine wis ...
Premium-Inhalt Hard- und Software für ein Finanzsystem Ausgeschrieben sind Lieferung, Installation,Impleme ...
Premium-Inhalt Produktion einer Ausstellung Ausgeschrieben ist die Her­stel­lung von zwei Pla­k ...
Call for Paper - Onlinemarketing-Experten für die Schweiz gesucht Bei den Fachmessen
Login
PLZ/Ort:  
Alle wichtigen Messen, Kongresse, Seminare und Branchenevents der nächsten Monate im Überblick
Finde uns auf Facebook

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?