iBusiness Daily vom 27.11.14
Warum wir Internet-Profis uns alle in die Tasche lügen
Bild: Microsoft
Top-Thema vom 27.11.14:

Warum wir Internet-Profis uns alle in die Tasche lügenweiter ...

Das Internet ist nur eine halbe Welt. Viele scheinbare Errungenschaften funktionieren nur deswegen, dass ihre Akteure wesentliche Kosten anderen aufladen. Die Externalisierungsgesellschaft Internet betrügt. Sich und andere.
Weiterlesen

Hintergrund

Mit dem Dexmo kann man virtuelle Dinge greifen und haptisch spüren

Produkt-Watch: Virtuelle Greifhand

Reale und virtuelle Welt verschmelzen immer stärker. Mit dem Hand-Exoskelett Dexmo vom chinesischen Start-up Dexta Robotics Relation Browser kann man Dinge nun sogar virtuell anfassen, spüren und in die Hand nehmen. Die virtuellen Berührungen werden über den Handschuh in ein haptisches Signal umgewandelt. Weiterlesen

Nachrichten

iBusiness Executive Summary 23/2014 ist online

Warum die Rendite für Interaktiv-Agenturen gefallen ist, wie Händler die Digitale Transformation bewältigen und warum Apple Pay in Deutschland scheitern wird sind einige der Themen der Ausgabe 23/2014 des Trendletters iBusiness Executive Summary. Außerdem geht es um Renditeoptimierung für Shopbetreiber sowie um [Weiterlesen].

Nicht nur per Telefon lassen sich Kunden akquirieren

Umfrage Neukunden-Akquise: Wie Agenturen 2015 Kunden gewinnen

Gerade wenn das Wirtschaftsklima abkühlt, wird die Neukundengewinnung zum zentralen Thema in Agenturen. iBusiness untersucht in einem umfangreichen Marktmonitor, welche Methoden im kommenden Jahr an Bedeutung gewinnen und welche zu den Verlierern zählen. Machen Sie mit! Weiterlesen

E-Commerce: Die sieben Trends für 2015

Die konsequente Ausrichtung auf den Kunden: Das verlangt das Zeitalter 'Age of the Customer'. Der auf EBusiness-Lösungen spezialisierte Anbieter Arithnea Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , erläutert sieben Trends, die sich kurz- und mittelfristig aus diesem Wandel für den Onlinehandel ergeben. Weiterlesen

Neuer Rekord bei Studienanfängern in der Informatik

Im Wintersemester 2014/15 ist die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger in der Informatik auf 34.300 gestiegen. Das ist ein Anstieg um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies teilt der Bitkom zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser mit und beruft sich auf vorläufige Berechnungen des Statistischen Bundesamtes. Weiterlesen

Logistikstudie: Die Same Day Delivery fristet noch ein Nischendasein

Das boomende Onlinegeschäft treibt das Wachstum der Logistikbranche an. Versanddienstleister sind dabei zu Innovatoren des E-Commerce avanciert. Gleichzeitig ist die Logistik aber auch zur Achillesferse des Onlinehandels geworden. Kaum ein Negativfaktor wiegt so schwer wie eine verspätete oder falsche Lieferung oder ein missglückter Zustellversuch. Idealo hat die deutsche E-Commerce-Landschaft und dessen Versandangebote untersucht, um festzustellen, auf welche Versanddienstleister die Top 100-Partnershops setzen zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser . Weiterlesen

Weihnachtsshopping im Einkaufszentrum

Infografik: Wie in der Vorweihnachtszeit mobil und online gekauft wird

Vor allem Online-Händler profitieren von einem Shopping-Hoch in den ersten 18 Tagen im Dezember: Vom letzten Tag im November bis zum 18. Dezember steigen die Online-Verkäufe um 47 Prozent - die Conversion Rates damit um bis zu 21 Prozent. Und am letzten November-Sonntag beträgt der Anstieg sogar 50 Prozent. Criteo Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen hat mehrere Millionen Online-Transaktionen analysiert, die 2013 und 2014 bei über 400 deutschen Händlern über Desktop, Smartphone und Tablet getätigt wurden. Weiterlesen

Social-Media-Frust: Unternehmen interagieren zu wenig in sozialen Netzwerken

Mangelnde Interaktion der Unternehmen mit ihrer Zielgruppe in sozialen Netzwerken, ist für PR-Schaffenden im Zusammenhang mit Social-Frust-Faktor Nummer eins in puncto Social Media. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung der dpa-Tochter news aktuell Relation Browser und Faktenkontor Relation Browser zum Social-Media-Trendmonitor. Weiterlesen

Es geht aufwärts, aber B2B-Firmen bleiben Nachzügler in vielen Trends, die die Konsumgüterindustrie bereits erreicht haben.

B2B-Unternehmen verschlafen Mobile und haben Angst vor Facebook

Noch einiges zu tun haben B2B-Unternehmen, wenn es um die Sichtbarkeit auf Smartphones und im weltgrößten sozialen Netzwerk geht. Das stellt die Studie 'Online-Aktivitäten von B2B-Unternehmen' von Absolit Consulting Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen fest. Weiterlesen

ITK-Champion China: Mehr Wachstum als im Rest der Welt.

Weltweiter ITK-Markt auf Wachstumskurs: China überholt alle

Der weltweite ITK-Markt wächst auch in diesem Jahr stärker als die Gesamtwirtschaft. Dabei hängt China den Rest der Welt ab. Das zeigt der Hightech-Verband Bitkom zur Homepage dieses Unternehmnes Relation Browser auf Grundlage einer aktuellen Studie des European Information Technology Observatory Relation Browser (EITO). Weiterlesen

Referent ist Conrad Morbitzer von Webtrekk

Webinar: Personalisierung im E-Commerce per Webanalyse

Die meisten Online-Shops sammeln immer mehr und immer detailliertere Daten zum Verhalten ihrer Kunden. Häufig werden diese Informationen aber nicht umfassend genutzt, wodurch verstecktes Potenzial und damit Profit verloren geht. Das Recency Frequency Monetary'-Modell (RFM) ist ein Scoring-Modell, um Kundensegmentierungen vorzunehmen, und ein wichtiger Schritt, Kunden besser kennenzulernen, ihr Verhalten zu verstehen und das Marketing zielgenau daran anzupassen. Weiterlesen

Ausschreibungen vom 27.11.14

Premium-Inhalt Internetstadtkarte Ausgeschrieben sind die Systemkonfiguration, Bereit ...
Premium-Inhalt Krankenhausinformationssystem Ausgeschrieben ist die Einführung eines Krankenhaus ...
Premium-Inhalt IT- Supportleistungen Ausgeschrieben sind Dienstleistungen wie Callmanage ...
Premium-Inhalt Branchenspezifisches Softwarepaket Ausgeschrieben ist ein branchenspezifisches Softwar ...

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?