Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und Konzepte - von automatisierte Services über Chatbots bis zu Selfservice.
Programm der Virtuellen Konferenz
Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar

Beliebt bei jungen, beliebter bei ganz jungen: Mobile Payment ist eine Altersfrage

10.08.17 Für junge Menschen werden Bankgeschäfte über das Internet und mobile Endgeräte immer wichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Online-Umfrage der Deutschen Bank zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser

  (Bild: photocase.com/LasseSiegmund)
Bild: photocase.com/LasseSiegmund
Drei von vier 14- bis 25-Jährigen legen Wert darauf, Finanzangelegenheiten online erledigen zu können (2016 waren es noch gute fünf Prozent weniger mit 69 Prozent). Mehr als die Hälfte der Befragten (59 Prozent) nutzen mittlerweile Smartphone oder Tablet, um unterwegs ihre Finanzangelegenheiten zu erledigen - ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr (49 Prozent). Junge Männer (64 Prozent) greifen dabei deutlich häufiger als Frauen (54 Prozent) auf ein Smartphone oder ein Tablet zurück.

Die hohe Affinität der jungen Menschen zu ihrem Smartphone zeigt sich auch beim Bezahlen: 71 Prozent können sich vorstellen, kleinere Beträge auch mit dem Smartphone zu begleichen, beispielsweise beim Einkaufen im Supermarkt oder an der Tankstelle. Hierbei sind die 14- bis 19-Jährigen noch offener für das Bezahlen mit Smartphone (74 Prozent) als die 20- bis 25-Jährigen (68 Prozent).

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.08.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?