Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Webkriminelle nutzten Facebooks "f8" zum Datenklau

11.10.11 Die Veränderungen, die durch die Entwicklerkonferenz f8 bei Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vorgenommen wurden, nutzten Internetkriminelle um Spam-Meldungen via Facebook zu verbreiten. In den Spam-Nachrichten werden Nutzer aufgefordert, ihre Accounts zu verifizieren, andernfalls würde ihre Mitgliedschaft deaktiviert. So berichtet der Internetsicherheits-Experte Bitdefender zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , laut dessen Analyse sich Internetkriminelle auf diese Weise mit EMail-Adressen, Passwörtern sowie sensiblen Bankdaten der Facebook-Nutzer versorgen.

In der Spam-Nachricht verschicken die Cybergangster einen Link, der die Nutzer zu einer gefälschten Facebook Security-Site führt, die sie darauf aufmerksam macht, dass ein Mitglied des Netzwerks sie auf Grund angeblicher Verstöße gemeldet hat. Damit der Account nicht deaktiviert wird, soll der Nutzer ihn bestätigen. Im ersten Schritt muss er dazu seine Facebook-Anmeldedaten (EMail-Adresse und Passwort) angeben. Danach wird das Mitglied dazu aufgefordert, vertrauliche Kreditkarteninformationen durch Eingabe von Vor- und Nachnamen des Besitzers sowie den ersten sechs Ziffern der Kartennummer preiszugeben. Danach erscheint eine gefälschte Bestätigungsmeldung. Eine weitere Variante dieses Spams fragt statt den Facebook-Zugangsdaten die Informationen zum privaten Webmail-Konto des Nutzers ab, darunter den Serviceanbieter, das entsprechende Passwort sowie dessen Geburtsdatum.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.10.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?