Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

EU verweigert Erlaubnis Medikamente in Publikumsmedien zu bewerben

11.10.11 Europäische Arzneimittelhersteller erhalten auch in Zukunft keine Erlaubnis für die Werbung von verschreibungspflichtigen Medikamenten in Fernsehen, Radio oder Printmedien. Laut Financial Times Deutschland zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will EU-Gesundheitskommissar John Dalli John Dalli in Expertenprofilen nachschlagen jedoch anhand eines noch unveröffentlichten Gesetzesvorschlages den Konzernen ermöglichen, Patienten auf deren Initiative hin mit mehr Informationen zu versorgen.

Über Dallis Vorschlag soll die Kommission voraussichtlich am Dienstag abstimmen. Herstellern soll damit etwa erlaubt sein, Patienten online mit Informationen durch Fragen und Antworten (Q&A) oder Broschüren zu verschreibungspflichtigen Medikamenten zu versorgen. Entscheidend soll allerdings auch hierbei die Initiative des Patienten selbst sein. Derzeit dürfen Pharmakonzerne nur die Originalverpackung und den Beipackzettel ihrer Produkte unverändert online stellen.

Laut den Angaben der Financial Times Deutschland setzte die Pharmabranche allein in Deutschland im Jahr 2009 rund 32 Milliarden Euro mit verschreibungspflichtigen Arzneien um.

(Autor: Stefanie Bradish)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: John Dalli
Firmen und Sites: ftd.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.10.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?