Der Vergleich als kaufmännische und technologische Gegenüberstellung - nur ein Vortrag der Virtuellen Konferenz "Software, Services und Tools für Onlineshops 2018".
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen

Bitkom und Gema erzielen Einigung zu Online-Musik

09.12.11 Der Hightech-Verband Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und die Verwertungsgesellschaft Gema zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser haben eine Vereinbarung für Online-Musikanbieter erzielt. Der Vertrag regelt die Höhe der Urhebervergütungen, die von den Betreibern von Internet-Musikportalen abgeführt werden müssen. Die Lizenzgebühren betragen pro Musikstück nun in der Regel zwischen sechs und neun Cent netto, Mitgliedsunternehmen des Bitkom erhalten einen Rabatt.

Auch für die Kunden von Online-Musikanbietern ergeben sich Vorteile. Sie können die Songs künftig länger im Internet vorhören - Hörproben von 90 statt bisher 30 Sekunden werden möglich sein.

Der neue Gesamtvertrag, der rückwirkend zum 1. Januar 2002 gilt, enthält zudem eine Lizenzierung von Urheberrechten für Streaming-Angebote, also die Direktübertragung von Musikstücken über das Internet.

Rein werbefinanzierte Musikdienste und Musikvideos werden von dem Vertrag bisher noch nicht abgedeckt, dazu werden die Verhandlungen aber fortgesetzt, ebenso zu Online-Videoangeboten.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: Online-Musik
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.12.11:
Premium-Inhalt Das Commerce-ABC: 26 total zukünftige Zukünfte (09.12.11)
Premium-Inhalt Von A-bsurd bis Z-iemlich unnötig (09.12.11)
Direkte Einbindung von Social Plug Ins ist unzulässig (09.12.11)
Bitkom und Gema erzielen Einigung zu Online-Musik (09.12.11)
Akquise-Trends 2012: Kennzahlen, Steuerung und Vertriebs-Blindflug (09.12.11)
Google führt die Gesichtserkennung ein (09.12.11)
Web-TV: Zattoo und SevenOne Media kooperieren (09.12.11)
Mobile Arbeitnehmer hinterlassen ratlose IT-Verantwortliche (09.12.11)
Print-Entscheider: Online-Werbung wird Ausfälle vorerst nicht ausgleichen (09.12.11)
QR-Code: Shopgate startet virtuelle Filialen (09.12.11)
IVW-Zahlen:VZ-Netzwerke verlieren kräftig, Bild.de legt deutlich zu (09.12.11)
Payment: Klarna bekommt 115 MillionenEuro für die globale Expansion (09.12.11)
Checkliste: So optimieren Shops Suchmaschinenwerbung zu Weihnachten (09.12.11)
Cloud Computing: IBM übernimmt DemandTec (09.12.11)
Kampfansage: Amazon will stationären Einzelhandel unterbieten (09.12.11)
Google bringt Flipboard-Klon heraus (09.12.11)
Metaio bietet seine AR-Software kostenlos (09.12.11)
Comp-Mall mit Digital-Signage-PC (09.12.11)
Zanox expandiert nach Brasilien (09.12.11)
Apprupt holt sich Verstärkung für Sales und Finance an Bord (09.12.11)
Onlinevermarkter Businessad stärkt Marketing und Business Development (09.12.11)
Verstärkung im Bereich Analyse und Kampagnenmanagement bei United Internet Dialog (09.12.11)
Tengelmann steigt bei Onlinegames-Publisher Neonga ein (09.12.11)
Deut­scher Ent­wick­ler­preis 2011: Cry­sis 2 ist bestes deutsches Spiel (09.12.11)
Jahrbuch der Werbung 2012: Die Shortlist steht (09.12.11)
Sieben Fragen an: Frank Pessel, Henkel (09.12.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?