Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Studie: Mobile POS hat gute Zukunftschancen

28.11.13 Mobile Kassen, also Aufsätze, die Smartphones in Zahlungsterminals in Kredit- und Debitkarte verwandeln, haben gute Chancen, sich in Zukunft zu etablieren. Ein Drittel der von Mücke, Sturm & Company (MS&C) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser befragten kleinen und mobilen Händler will sie in den nächsten drei Jahren einführen. 24 Prozent setzen bereits auf den Mobile POS.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Bedeutung und Einführungsabsichten des digitalen POS für Händler
(chart: Mücke, Sturm & Company)
Kleine oder mobile Händler erhalten über Mobile POS einen Zugang zur Annahme von Kartenzahlungen, welcher ihnen bislang durch die konventionellen Systeme versperrt blieb. Auf diese Weise erschließt sich durch Mobile POS ein neuer Markt für bargeldloses Bezahlen.

Den größten Vorteil von Mobile POS sehen die Teilnehmer an der Onlineumfrage in der Ergänzung klassischer Bezahlverfahren wie etwa der Bar- oder Kartenzahlung. Dies ist insbesondere für die Händler zutreffend, die auf Mobilität angewiesen sind. Weitere Vorteile sehen die Händler sowohl in einer Differenzierung gegenüber dem Wettbewerb als auch in der Stärkung der Kundenbindung.

Mangelnde Sicherheit, steigende Investitionskosten, eine mangelnde IT-Infrastruktur sowie schlechte Kundenakzeptanz sind dagegen die größten Risikofaktoren von Mobile POS. Deshalb planen 39 Prozent der befragten Händler bisher keine Einführung von Mobile POS.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Chancen die Händler im Mobile POS sehen
(chart: Mücke, Sturm & Company)
Maßgeblich beeinflussen die entstehenden Kosten die Entscheidung, welches Bezahlverfahren an der Kasse angewendet wird. Für die Einführung mobiler Kassen gehen die Händler im Durchschnitt von einer Erhöhung der Transaktionskosten um 0,5 Prozent aus. Es gibt kaum Händler, die fallende Kosten erwarten, ein gutes Drittel rechnet mit steigenden Kosten bis hin zu mehr als drei Prozent. Allerdings gehen mehr als 58 Prozent von gleichbleibenden Kosten aus.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.11.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?