Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Kaufda testet Shopping mit Oculus Rift

14.01.16 Mit einer Virtual Reality-App für Oculus Rift testet Kaufda die Shopping-Erfahrung in virtuellem Raum.

Die Bonial.com Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser probiert mit ihrer Marke Kaufda eine Einkaufslösung für die VR-Brille Oculus Rift. Das Konzept, das eine Reihe von Entwicklern, 3D-Artists und Handelsexperten mehrere Monate entwickelten sieht vor, Handelswerbung in virtuellen 360°-Räume zu präsebtieren. Die Nutzer sollen in die Produktwelt eines virtuellen Ladengeschäfts eintauchen können und durch einen virtuellen Shop flanieren, um dort Preise zu prüfen, Angebote zu betrachten und dabei beliebig drehen - und erhalten auf Wunsch zusätzliche Produktinformationen. Favorisierte Produkte werden vom Headset zum persönlichen Einkaufszettel auf das Smartphone übertragen.

Die Oculus Rift ist der prominenteste Vertreter einer ganzen Reihe von VR-Brillen, die in den kommenden Monaten erscheinen werden und soll ab Mitte des Jahres ausgeliefert werden. Während die technischen Fähigkeiten der Brille beeindruckend sind, fehlen bislang noch sinnvolle Anwendungen, die über den Gaming-Bereich hinausgehen (siehe iBusiness Von Porno bis E-Learning: Wo die Zukunftsmärkte für VR-Content liegen)

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?