Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Abmahnungen im Online-Handel weiter rückläufig

05.10.11 Online-Händler in Deutschland können aufatmen: Seit 2007 gehen die Abmahnungen um 33 Prozent zurück. Das zeigt die dritte Studie "Abmahnungen im Online-Handel", die Trusted Shops zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter mehr als 500 Shopbetreibern durchgeführt hat.

Danach erhielt jeder Umfrageteilnehmer durchschnittlich im Jahr 2011 1,4 Abmahnungen. 2009 waren es noch 1,6 Abmahnungen, und 2007 lag die Anzahl der Abmahnungen bei 2,1 pro Shop. Somit hat sich die Anzahl der Abmahnungen um rund ein Drittel reduziert. Besonders erfreulich: Der Anteil rechtsmissbräuchlicher Abmahnungen sank auf 2,2 Prozent (6,25 Prozent in 2009). Auch sind keine neuen Massenabmahner mehr im Markt aufgefallen.

Die fünf häufigsten Abmahngründe:

  1. Fehlerhafte Belehrung über das Widerrufsrecht (28,5 Prozent)
  2. Markenrechtsverletzungen (12,0 Prozent)
  3. Urheberrechtsverletzungen (9,5 Prozent)
  4. Fehlerhafte Preisangaben (9,0 Prozent)
  5. Fehlerhafte AGB (7,1 Prozent)

Auch wenn die Abmahnhäufigkeit im deutschen Online-Handel weiterhin rückläufig ist, sind die Folgen einer Abmahnung für den Shopbetreiber nach wie vor gravierend. 51 Prozent der Umfrageteilnehmer sehen ihre Existenz durch Abmahnungen bedroht. Im Vergleich zur Studie des Jahres 2009 entspricht dies einem Anstieg von mehr als 10 Prozent.

Im Durchschnitt liegt der finanzielle Schaden pro Händler bei 5.300 Euro. Bezogen auf die Gesamtheit der Teilnehmer ergibt das die Summe von 1,2 Millionen Euro.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Intershop Communications AG

Die Intershop Communications AG (gegründet 1992) ist der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce. Das Unternehmen bietet leistungsstarke Standardsoftware für den Vertrieb über das Internet sowie alle zugehörigen Dienstleistungen, inklusive Online-Marketing. Darüber hinaus übernimmt Intershop im Auftrag seiner Kunden die gesamte Prozesske...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.10.11:
Premium-Inhalt So wird das iPhone 7: Fünf Techniken, die Smartphones 2015 auszeichnen (05.10.11)
Premium-Inhalt Apfelbäume wachsen nicht in den Himmel (05.10.11)
Studie: Smartphone als Informationsquelle für den Kauf immer wichtiger (05.10.11)
Markt für E-Reader wächst um ein Drittel (05.10.11)
Studie: Zusammenspiel aus Online- und Offline-Shopping kommt zu kurz (05.10.11)
Listing der Top-1000-Onlineshops: Studie 'E-Commerce-Markt 2011' erschienen (05.10.11)
Erstmals mehr als eine halbe Million deutsche Twitter-Accounts (05.10.11)
Amazons Kindle Fire nach fünf Tagen bereits auf Erfolgskurs (05.10.11)
Wegen Berlucsconi-Schutzgesetz: Wikipedia Italien schaltet sich ab (05.10.11)
Infografik: Die größten Malware-Netzwerke der Welt und wie sie funktionieren (05.10.11)
Abmahnungen im Online-Handel weiter rückläufig (05.10.11)
Umfrage: Piraten liegen bundesweit vor der Linkspartei (05.10.11)
Googles Trusted Stores: E-Commerce-Siegel könnte SEO-Vorteile bringen (05.10.11)
Infografik: Usability beflügelt Produktivität und Umsätze (05.10.11)
Wirecard und RatePAY kooperieren (05.10.11)
E-Commerce wächst auch im dritten Quartal (05.10.11)
Stimmungsbarometer E-Commerce: Online-Shopper sind kaufmüde (05.10.11)
Verpasste Vermarktung: Weil Werbetreibende nicht in der jeweiligen Landessprache kommunizieren (05.10.11)
Retresco stellt semantischen Themenfinder für Journalisten vor (05.10.11)
Adobe will Nitobi übernehmen (05.10.11)
Adobe übernimmt Spezialisten für Web Typographie Typekit (05.10.11)
Jung von Matt baut Kompetenzen im Beziehungsmarketing aus (05.10.11)
Neue Geschäftsführung beim Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (05.10.11)
Schmuck-Start-up Les Facettes erhält Startkapital von Holbrinck Ventures (05.10.11)
Award: Multichannel-Audit zu gewinnen (05.10.11)
Annual Multimedia Award gibt Preisträger bekannt (05.10.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?